E-Mail vom Server gelöscht oder dupliziert Outlook 2016 beim Herunterladen über POP3

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3145116
Problembeschreibung
Haben Ihre e-Mail downloaden mithilfe von POP3 konfiguriert Microsoft Outlook 2016 und eines der folgenden Symptome auftreten.

  • Nach dem Outlook Ihre e-Mail downloaden, werden alle e-Mail-Nachrichten auf dem Server aus dem Posteingang gelöscht.
  • E-Mail-Nachrichten werden mehrfach in Outlook verursacht doppelte Elemente heruntergeladen.

Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn Outlook 2016 Version 16.0.6568.2025 POP3 konfiguriert haben und wenn Sie dieselbe eine Kopie der Nachrichten auf dem Server belassen Optionenabled, wie im Screenshot weiter unten in diesem Abschnitt dargestellt.

WennSie könnenVom Server nach Entfernen<x></x>Tageaktiviert, auftreten das Problem der e-Mail-Nachrichten vom Server gelöscht.

WennSie haben Theoption vom Server nach Entfernen <x></x>Daysdisabled, das Problem der e-Mail-Nachrichten in Outlook dupliziert auftreten.

Hinweis Die<x></x>Placeholderrepresents Anzahl von 14 Tagen.

POP3-Konto Internet e-Mail-Standardeinstellungen


Lösung
Um dieses Problem zu beheben, stellen sicher, dass Ihre Installation von Office 2016 auf Ausführen auf Version 16.0.6568.2036 oder höher. Ist dies nicht in dieser Version oder höher, aktualisieren Sie Ihre Installation Office 2016. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.
  1. Starten einer Office-Anwendung wie Outlook oder Word.
  2. Klicken Sie aufDateiund dann aufOfficeoderKonto.
  3. Die Version, die unter aufgeführtOffice Updates.
  4. Wenn die Version nicht 16.0.6568.2036 oder höher ist, klicken Sie aufJetzt aktualisieren.

Hinweis
nachdem das Update angewendet wurde, Outlook möglicherweise Herunterladen aller e-Mails ein letztes Mal. In diesem Fall die e-Mail im Posteingang dupliziert und verwenden Sie die Methode im Abschnitt "Weitere Informationen" beschrieben.



Weitere Informationen
Falls Sie das Problem der Duplizierung e-Mails hatten, können Sie folgendermaßen die Duplikate entfernen.

Hinweis In diesem Abschnitt wird davon ausgegangen, dass Outlook auf Version 16.0.6568.2036 oder höher wurde.

Wichtig Sichern Sie vor dem Ausführen dieser Schritte Outlook-Daten durch Exportieren in eine PST-Datei mithilfe der Schritte in diesem Artikel:
Exportieren oder Sichern e-Mail, Kontakte und Kalender auf einer Outlook-PST-Datei
  1. ErforderlichOutlook 2016, wählen Sie den Ordner zum Löschen doppelter Elemente werden soll.
  2. Klicken Sie auf der RegisterkarteAnsichtauf der Multifunktionsleiste aufAnsicht ändern, und wählen SieVorschau.
  3. Deaktivieren Sie auf der RegisterkarteAnsichtim Menübandals Diskussionen anzeigen
  4. Klicken Sie auf der RegisterkarteAnsichtin der MultifunktionsleisteAnzeigen.
  5. Klicken Sie aufSpalten.
  6. Wählen Sie im FeldVerfügbare Spalten FormularDatums-/Uhrzeitfelder.
  7. Wählen Sie unterVerfügbare Spaltengeändert ausund dann aufHinzufügen.
  8. Klicken Sie zweimal aufOK.
  9. Klicken Sie auf den Spaltenheadergeändert, der jetzt die Outlook-Ansicht sortieren nach dieser Spalte hinzugefügt wird.
  10. Stellen Sie sicher, dass die doppelt vorhandenen Elemente ein eindeutiges Datum aus der ursprünglichen Gruppe von Elementen aufweisen. Eindeutig ist, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.
  11. Klicken Sie auf das erste Element in der Gruppe zu löschen, führen Sie einen Bildlauf zum letzten Element in dem Satz, den Sie löschen möchten und klicken Sie dann auf das letzte Element, während Sie dieUMSCHALTTASTEgedrückt halten.
  12. Drücken Sie ENTF, um alle ausgewählten Elemente endgültig löschen.

Abhilfe
WennSie nicht Outlook Toversion 16.0.6568.2036 aktualisieren oder höher, können Sie diese Methode, dieses Problem zu umgehen. Möglicherweise Konfigurieren Ihres e-Mail-Kontos IMAP statt POP3 verwenden, wenn Ihr e-Mail-Server IMAP-Verbindungen unterstützt. Die folgenden Schritte erstellt ein neues Outlook-Profil für die Verbindung mit IMAP.

Hinweis Die neuen Outlook-Profils erstellt folgendermaßen enthält keine vorherigen e-Mail-Daten. Importieren Sie Ihre früheren e-Mail-Daten aus den. PST-Datei von Ihrem POP3-Konto oder kann an Ihr POP3-Konto wechseln, um Ihre vorherigen e-Mail-Daten zugreifen.

  1. Beenden Sie Outlook.
  2. Bedienfeld auf, oder doppelklicken Sie auf Mail.

    Locatethee-Mail- Element Systemsteuerungsoption, und geben Sie imSuchfeld am oberen Fensterrand Mail. Geben Sie Control Panel für Windows XP E-Mail in das Feld Adresse ein.
  3. Klicken Sie auf Profile anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Geben Sie einen Namen für das Profil, und klicken Sie dann auf OK.
  6. Wählen Siemanuelle Installation oder zusätzliche Servertypen aus und dann auf Weiter.
  7. Wählen Sie POP- oder IMAP- , und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Geben Sie Ihren Namen und e-Mail-Adresse, und wählen Sie dannIMAP für den Kontotyp.
  9. Geben Sie Ihre Posteingangsserver und Postausgangsserver (SMTP)Informationen und Ihre Anmeldeinformationen und klicken Sie dann auf N-extern

    Hinweis Unsere e-Mail-Server des Hosts Website oder sie eingehenden und ausgehenden e-Mail-Server Informationen sammeln.
  10. Ihrer Konteneinstellungen werden getestet werden, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind.

    • Wenn die Tests abgeschlossen sind, klicken Sie aufSchließen.
    • Wenn Sie eine während des Tests Fehlermeldung klicken Sie auf Schließen. Korrigieren Sie die Angaben in den Einstellungen, und wiederholen Sie die Schritte 9 und 10, bis das Konto richtig sind.

  11. Klicken Sie auf abgeschlossen.
  12. E-Mailstellen Sie Surethat gewählten Option immer dieses Profil verwenden, und wählen Sie Ihren neuen Profilnamen aus.

    Neues e-Mail-Profil
  13. Klicken Sie aufOK.
Optionale Schritte Natürlich weiterhin mit IMAP in neues Outlook-Profil importieren können Ihre vorherigen e-Mail-Daten aus der PST-Datei, die von Ihrem POP3-Konto folgendermaßen verwendet wurde.
  1. Mailwählen Sie Ihr POP3-Kontoprofil und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf Datendateien.
  3. Hinweis: PST-Datei Locaiton, die im Feld aufgeführt ist.
  4. Klicken Sie auf Schließen zweimal.
  5. Starten Sie Outlook. Das IMAP-Profil, das Sie im vorherigen Schritt konfiguriert einen öffnen
  6. Auf die Datei auf Importieren/Exportieren.
  7. Wählen Sie Importieren aus anderen Programmen oder Dateienund dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie Outlook-Datendatei (PST), und klicken Sie auf Weiter.
  9. Klicken Sie auf Durchsuchen, und navigieren Sie zum Speicherort gefunden in Schritt 3 die PST-Datei auswählen und dann auf Öffnen.
  10. Wählen Sie die gewünschte Option (keine Duplikate importieren kann), und klicken Sie dann auf Weiter.
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen.


Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3145116 – Letzte Überarbeitung: 03/20/2016 07:53:00 – Revision: 6.0

Outlook 2016

  • kbmt KB3145116 KbMtde
Feedback