April 2016 kumulative Update 5.0.8308.949 für Lync Server 2013 Response Group service

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3148255
Dieses kumulative Update behebt eine Liste der Probleme Microsoft Lync Server 2013 Response Group Service. Die Versionsnummer des Updates ist 5.0.8308.949.
Installieren der Updates
Um die kumulativen Updates für Lync Server 2013 Response Group Service verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Server-Updateinstallationsprogramm

Das kumulative Update Installer für Server wendet alle Updates für die entsprechenden Server-Rolle in einem Vorgang. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das kumulative Update Installer für Server verwenden.

Hinweis Wenn die Benutzerkontensteuerung (UAC) aktiviert ist, starten Sie das kumulative Update Installer für Server mit erweiterten Berechtigungen um sicherzustellen, dass alle Updates ordnungsgemäß installiert wurden.
  1. Herunterladen der Kumulative Server Update Installer.
  2. Führen Sie kumulative Update Installer für Server über die Benutzeroberfläche oder eine Befehlszeile aus

    Hinweis Wenn Sie Updates installierenklicken, zeigt die Benutzeroberfläche Updates installiert sind.

    Führen Sie den folgenden Befehl, um das Installationsprogramm auszuführen:

    LyncServerUpdateInstaller.exe
    Hinweis Sie können die folgenden Parameter zusammen mit dem Befehl LyncServerUpdateInstaller.exe :
    • Die /silentmode -Option betrifft alle anwendbaren Updates im Hintergrund.
    • Die /silentmode /forcereboot Optionen zusammen verwendet gelten alle anwendbaren Updates im Hintergrund. Außerdem automatisch neu starten sie den Server am Ende der Installation bei Bedarf.
    • Die Option /extractall Updates vom Installer extrahiert und speichert dann die Updates in einem Unterordner mit dem Namen "Extrahiert" in den Ordner, in dem den Befehl ausgeführt wurde.
Nach dem Ausführen von Lync Server Kumulatives Update Installers müssen Sie alle entsprechenden Back-End-Servern aktualisieren. Hierzu finden Sie unter Back-End-Server aktualisieren.

Methode 2: Microsoft Update

Das Update steht auch auf der Microsoft Update Website.

Hinweis Nach der Installation dieses Updates mit Microsoft Update müssen Sie die Datenbanken auf den Back-End-Servern aktualisieren. Hierzu finden Sie unter Update die Datenbanken auf den Back-End-Servern.

Voraussetzungen

Es gibt keine für dieses kumulative Update installieren.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket verwenden, haben Sie nicht die Registrierung ändern.

Ersetzte Updates

Dieses kumulative Update ersetzt die September 2015 kumulative Update 5.0.8308.933 für den Dienst Lync Server 2013 Antwort-Gruppe.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Update anwenden.

Paket-Installationsinformationen aktualisieren

Um dieses kumulative Updatepaket installieren, installieren Sie das Paket rgs.msp auf Computern mit einer der folgenden Serverrollen:
  • Lync Server 2013 - Standard Edition-Server
  • Lync Server 2013 - Enterprise Edition - Front-End-Server

Informationen zur Deinstallation

Um dieses kumulative Updatepaket zu entfernen, verwenden Sie die Option Software im Bedienfeld.

Wenn Sie versuchen, dieses kumulative Update deinstallieren, werden Sie manchmal für die Quell-CD aufgefordert. Wenn dieses Verhalten auftritt, Einfügen der Quell-CD oder den Pfad, wo die Quelldateien gefunden werden können.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses kumulativen Updates verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket installieren das kumulative update Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, verwenden Sie der Registerkarte Zeitzone Datums- / Element im Bedienfeld.

Nach der Installation des kumulativen Updates ist die internationale Version dieses kumulative Update Dateiattribute oder eine spätere Version die Dateiattribute, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3148255 – Letzte Überarbeitung: 04/15/2016 18:37:00 – Revision: 1.0

  • kbsurveynew atdownload kbfix kbexpertiseinter kbmt KB3148255 KbMtde
Feedback