Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

CD in DVD-ROM-Laufwerk wird nicht automatisch gestartet, wenn Roxio Easy CD Creator 5.1 und Norton Anti-Virus 2002 installiert sind

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D314993
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
314993 A Disc in a DVD Drive May Not Be Played Automatically with Roxio Easy CD Creator 5.1 and Norton Anti-Virus 2002
Problembeschreibung
Wenn Sie eine Audio-CD oder eine Daten-CD-ROM in ein DVD-ROM-Laufwerk einlegen, wird die CD möglicherweise nicht automatisch wiedergegeben bzw. das entsprechende Programm nicht gestartet. Dieses Problem kann auftreten, wenn Roxio Easy CD Creator 5.1 und Norton Anti-Virus 2002 auf dem Computer installiert sind.
Ursache
Bei der automatischen Wiedergabe können verschiedene Konsistenzprobleme auftreten, wenn Filtertreiber installiert sind.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows XP, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 How to Obtain the Latest Windows XP Service Pack
Die englische Version dieses Updates sollte die folgenden Dateiattribute (oder höher) aufweisen:
    Datum       Uhrzeit  Version      Größe   Dateiname   ---------------------------------------------------   17.03.2002  07:42    5.1.2600.39  59.648  Cdfs.sys   17.03.2002  07:42    5.1.2600.39  64.000  Udfs.sys 

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Windows XP Service Pack 1 behoben.
Weitere Informationen
Die in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieterprodukte werden von einem Lieferanten hergestellt, der von Microsoft unabhängig ist; Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 314993 – Letzte Überarbeitung: 01/12/2015 19:31:01 – Revision: 2.1

  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbqfe kbhotfixserver kbbug kbfix kboswin2000fix kbwinxppresp1fix kbwinxpsp1fix KB314993
Feedback