Schwarz oder fixierte Bildschirm beim Freigeben des Bildschirms Skype Business 2016

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3150900
Problembeschreibung
Beim Freigeben der Bildschirm während Skype für Business 2016 Sitzung ist angezeigte Bildschirm schwarz oder fixierte.
Ursache
Dieses Problem tritt aufgrund eines Problems im Video-basierte Bildschirmfreigabe (VBS)-Funktion. Dies wird auch als Peer-to-Peer (P2P) sharing bezeichnet.
Lösung

MSI-Installationen

Ein Update für Skype für Business 2016MSI-Clients ist noch nicht verfügbar. Verwenden Sie im Abschnitt "Abhilfe" umgehen genannt.

Klick-und-Los-Installationen

Ein Update wurde am 4. April für Skype 2016 auf Business-to-Run-Clients zur Verfügung. Die Version des Updates ist 16.0.6741.2025.

Informationen zu Version und Build-Nummer für Channel-Updates für Office 365-Clients nach Datum aufgelistet finden Sie im folgende Thema auf der Microsoft TechNet-Website:

Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, deaktivieren Sie VBS und aktivieren Sie Microsoft Remotedesktopprotokoll-basierte Bildschirmfreigabe. Stellen Sie dazu die folgende Änderung in der Registrierung:

Registrierungsschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Lync

DWORD-Name: EnableP2PScreenSharingOverVideo
Wertdaten: 0


Wenn Sie 32-Bit-Version von Skype für Business 2016 auf einem 64-Bit-Betriebssystem verwenden, fügen Sie zusätzlich den folgenden Unterschlüssel:

Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\Microsoft\Office\16.0\Lync

DWORD-Name: EnableP2PScreenSharingOverVideo
Wertdaten: 00000000

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind. Wir veröffentlichen Informationen in diesem Artikel bei eine Fehlerbehebung für dieses Problem.
Weitere Informationen
Um festzustellen, ob ihre Office-Installation eine Klick-und-Los- oder eine MSI-basierte Installation ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten einer Anwendung Office 2016.
  2. Wählen Sie im Menü Datei den Befehl Konto.
  3. Office 2016 Klick-und-Los-Installationen ist ein Aktualisierungsoptionen Element angezeigt. MSI-basierte Installationen nicht Update -Optionen angezeigt.
Installation von Office 2016 auf AusführenMSI-basierte Office 2016
Screenshot für Word auf AusführenScreenshot für Word MSI

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3150900 – Letzte Überarbeitung: 07/22/2016 16:05:00 – Revision: 2.0

Skype for Business 2016

  • kbexpertiseinter kbprb kbsurveynew kbmt KB3150900 KbMtde
Feedback