Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

RC4 wird in Internet Explorer 11 oder Microsoft Edge nicht mehr unterstützt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3151631
Zu diesem Update
Es herrscht branchenweit die RC4-Verschlüsselung nicht kryptografisch sicheren und daher RC4-Unterstützung mit diesem Update entfernt wird. Durch diese Änderung werden Microsoft Edge und Internet Explorer 11 mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox ausgerichtet.
Wie Sie dieses Update erhalten

Für InternetExplorer in Windows 8.1 11

Installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer. Hierzu wechseln Sie zu Microsoft Update. Darüber hinaus finden Sie die technische Informationen über das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer.

Hinweis Dieses Update war erstmals enthalten die MS16-095: Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 9 August 2016.

Für InternetExplorer 11 und Microsoft Edge in Windows 10

Um diese Änderung für Internet Explorer 11 und Microsoft Edge in Windows 10 oder Windows 10 Version 1511 anwenden, müssen Sie auch eines der folgenden Updates installieren:
Weitere Informationen
Weitere Informationen über RC4 entfernen Microsoft Edge und Internet Explorer 11RC4 wird in Microsoft Edge und IE11 nicht mehr unterstützt.
Abhilfe
Aktualisieren Sie alle Server, die auf RC4-Verschlüsselungen sicherer Verschlüsselungssammlung in der aktuellen Prioritätenliste Chiffren finden.

Wenn Sie dazu benötigen, können Sie RC4-Unterstützung aktivieren SSL3 in beiden oder die Registrierung aktivieren.

Hinweis(Risiko(): Diese Abhilfe erhöht das Risiko RC4-Verschlüsselungen als unsicher betrachtet und SSL3 als Ganzes wurde standardmäßig deaktiviert die April 2015 Sicherheitsupdates für Internet Explorer durch Sicherheitslücken. Wir betrachten diese Abhilfe Notfall, und Sie sollten den Server aktualisieren oder anfordern, dass Serverbesitzers Aktualisieren der Liste der unterstützten Verschlüsselungssammlungen in Update Hinzufügen neuer Verschlüsselungsverfahren zu Internet Explorer und Microsoft Edge in Windows (KB3161639).

Zum Aktivieren der SSL3 in Microsoft Edge oder Internet Explorer Einstellungen folgendermaßen Sie (Beachten Sie, dass Microsoft Edge verwendet Internet Explorer 11 Standardeinstellungen gibt es keine Möglichkeit der Edge-Benutzeroberfläche)
  1. Starten Sie Internet Explorer.
  2. Gehen Sie auf Internetoptionen.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte ErweitertSSL 3.0 verwenden.
Dann folgendermaßen Sie vor, um die Registrierung zu ändern:
  1. Suchen Sie im Registrierungseditor und markieren Sie den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\SecureProtocols
  2. Ändern des aktuellen SecureProtocolsWertes durch das fünfte Bit auf 1festlegen.

    Beispielsweise ist der aktuelle Wert "0x0a80" Festlegen der fünften Bit "0x0a80" erzeugt den Wert "0x0aa0" ("0x0a80 | 0 x 0020 = 0x0aa0 ").
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3151631 – Letzte Überarbeitung: 08/27/2016 22:11:00 – Revision: 3.0

Internet Explorer 11

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseinter kbmt KB3151631 KbMtde
Feedback
tml>body>/html>ttps://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">;did=1&t=">1&t=">