Ein Computer mit Windows 10 Version 1511 zurückgesetzt auf einem früheren Datum und Uhrzeit

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3160312
Problembeschreibung
Datum und Uhrzeit auf einem Computer läuft, der Windows 10 Version 1511 (Build 10586.xx) wird falsch auf Datum und Uhrzeit, die mindestens einen Tag in der Vergangenheit. Dieses Problem kann in dem folgenden Szenario auftreten:

  • Der Computer ist ursprünglich mit dem Internet verbunden.
  • Der Computer ist ausgeschaltet und neu gestartet, während er mit einem geschlossenen privaten Netzwerk verbunden ist.
  • Das private Netzwerk sind keine SSL-Server (und daher hat des Clients keine ausgehenden SSL-Datenverkehr).
Tritt dieses Problem auf, werden das Computersystem Datum und Uhrzeit auf ihren vorherigen Wert zurückgesetzt, auch wenn diese Änderung Änderungen überschreibt, die von einem Administrator erstellt wurden. Windows-Zeitgeber-Dienst that'srunning auf dem Computer verursacht dieses Verhalten mit veralteten Zeit Seeding sichere Informationen aus der Registrierung. In diesem Szenario reagiert Windows-Zeitdienst effektiv Zeit, die von jedem Server Network Time Protocol (NTP) oder Active Directory-Hierarchie abgerufen werden.

Weitere Symptome sind jedoch nicht die folgenden:
  • Kernel-allgemeine Ereignis 1 in Systemlogindicates, Einstellung für den letzten Wert zurückgesetzt wurde.
  • Ereignisse im Ereignisprotokoll aufgezeichnet haben ungültige Zeitstempel in der Vergangenheit liegen.
  • Kerberos-Authentifizierung schlägt fehl.
Ursache
Dieses Problem tritt aufgrund eines Problems in die neue Zeit Seeding sichere Funktion Teil der Windows-Zeitdienst in Windows 10 Version 1511. Dieses Feature verwendet Metadaten von SSL ausgehend vom Computer zum Bestimmen der aktuellen Dauer und Datumswerte und speichert diese Daten in der Registrierung. Beim Neustart des Computers die alte Registrierungsdaten nicht gelöscht oder aktualisiert, wenn aus irgendeinem Grund keine ausgehende SSL-Datenverkehr seit dem Start ist. Dadurch kann das Problem, das im Abschnitt "Symptome" beschrieben wird.
Abhilfe
Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten,Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.

Um dieses Problem zu umgehen, versuchen Sie Methode 1 oder Methode 2 je nach Netzwerk.

Methode 1: Deaktivieren synchronisieren W32time Registrierungswerte und Kraft der über NTP

Deaktivieren Sie den w32time Registrierung Zustand erzwingen synchronisieren die Uhrzeit auf dem Computer mit dem internen NTP-NT5DS Server. Führen Sie dazu die nachstehenden Befehle in Belegen:

Net stop w32timeW32tm.exe /unregisterW32tm.exe /registernet start w32timeW32tm.exe /resync /force
Methode 2: Verbindung mit dem Internet

Schließen Sie den Computer mit dem Internet. Dieses Problem wird behoben, wenn der Computer bereits Zugriff auf die SSLservers im Internet ausgehenden SSL-Datenverkehr.

Optionale Methode 3: Deaktivieren Sie sichere Zeit Seeding

Wichtig Wir empfehlen Abhilfen 1 oder 2 vor der deaktivieren Zeit Seeding sichern. Deaktivieren der Funktion bleibt auch nach der Aktualisierung auf eine neuere Version von Windows in denen Behebung des Problems deaktiviert.

Um Zeit Seeding sichere Funktion zu deaktivieren, legen Sie den UtilizeSslTimeData DWORD-Wert auf0 (null):

Registrierungsunterschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\w32time\Config


Wertname:
UtilizeSslTimeData
Wert: 0
Typ: DWORD

Hierzu führen Sie folgenden Befehl in ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten, und starten Sie den Computer neu:

reg add  HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\W32Time\Config /v UtilizeSslTimeData /t REG_DWORD /d 0 /f
Nach dem Neustart erzwingen synchronisieren die Systemzeit über NTP durch Ausführen der folgenden Commandsat belegen:

Net start w32timeW32tm.exe /resync /force
Hinweis Um die sichere Zeit Seeding erneut aktiviert, ändern Sie den UtilizeSslTimeData Wert 1. Hierzu führen Sie folgenden Befehl in ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten, und starten Sie den Computer neu:

reg add  HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\W32Time\Config /v UtilizeSslTimeData /t REG_DWORD /d 1 /f

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3160312 – Letzte Überarbeitung: 06/09/2016 18:00:00 – Revision: 3.0

Windows 10 Version 1511

  • kbexpertiseinter kbprb kbsurveynew kbmt KB3160312 KbMtde
Feedback