Gesichtserkennung Anmeldung funktioniert nicht nach dem Anwenden einer Gruppenrichtlinie in Windows 10

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3169080
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt ein Problem, das verhindert, dass Sie mit gesichtserkennung anmelden. Dieses Problem wird verursacht durch eine widersprüchliche Gruppenrichtlinie (mit gesichtserkennung zum Entsperren des Geräts weiterhin mit in Konflikt stehende Einstellung).
Einführung
Windows Hello ist ein Feature in Windows-10, mit der Benutzer anmelden und entsperren ihre Geräte mit einer vorkonfigurierten PIN ein Fingerabdruck (sofern das Gerät unterstützt wird) und gesichtserkennung (sofern vom Gerät unterstützt wird).

Mit Windows Hello können Benutzer Authentifizierung durchführen, mit deren biometrischen Kennung beim Zugriff auf die gerätespezifische Microsoft Passport-Anmeldeinformationen. Windows Hello-Authentifikator arbeitet mit Microsoft Passport zu authentifizieren Benutzer Unternehmensnetzwerk anmelden. Authentifizierung nicht zwischen Geräten wechseln, nicht mit einem Server freigegeben und kann nicht einfach von einem Gerät extrahiert werden. Mehrere Mitarbeiter ein Gerät freigeben, wird jeder Mitarbeiter ein eigenes biometrischen Daten auf dem Gerät verwenden.
Problembeschreibung
Angenommen Sie, Sie Anmeldeinformationen auf einem unterstützten Gerät PIN und Gesichtserkennung einrichten, die Windows 10 ausgeführt wird. Die folgende Einstellung wird konfiguriert:
Interactive logon: Do not display last user name:                Enable
Nach dem Start oder Neustart können Sie gesichtserkennung für die Anmeldung an der Domäne selbst beim Verwenden Fingerabdruck, Kennwort und PIN arbeiten. Gesichtserkennung können nur zum Entsperren des Geräts.

Wenn dieses Problem auftritt, versucht der Computer mit der Kamera Andpromptsyou mit "Suchen für Sie... Dafür ist Sie..."und dann" mit Windows Hello PIN. "
Ursache
Die folgende Einstellung derzeit nicht Anmeldung zulassen oder durch gesichtserkennung anmelden:
Computer Configuration / Local Policies / Security Options
Interactive logon: Do not display last user name:                Enable      
Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie diese Einstellung aufdeaktiviertoder Jahrestag Update von Windows 10 warten.
Weitere Informationen
Windows 10 veröffentlicht wurde, unterstützt das Betriebssystem Hello drei:
  • PIN. Bevor Sie Windows Hello verwenden können biometrische Daten auf einem Gerät aktivieren, müssen Sie einen PIN-Code als die anfängliche Bewegung Hello erstellen. Nach dem Festlegen einer PIN können biometrische Gesten hinzufügen möchten. Die PIN-Nummer können immer Ihre Anmeldeinformationen freigegeben. Daher können weiterhin entsperren und das Gerät verwenden, selbst wenn Sie wegen einer Verletzung Ihre bevorzugte biometrischen Geste verwenden können oder ist der Sensor nicht verfügbar oder funktioniert nicht ordnungsgemäß.
  • Gesichtserkennung. Kameras, die ein Bild Infrarot (IR) Licht zuverlässig den Unterschied zwischen einem Foto oder scannen können und eine lebende Person erkennen verwendet. Verschiedene Hersteller bieten externe Kameras, die diese Technologie und wichtigen Laptop-Hersteller werden in ihre Geräte integrieren.
  • Fingerabdruck-Erkennung. Kapazitiver Fingerprint Sensor verwendet Fingerabdruck scannen. Fingerabdruckleser wurden seit Jahren für Windows-basierte Computer verfügbar, aber die aktuelle Generation von Sensoren erheblich zuverlässiger und weniger fehleranfällig ist. Die meisten vorhandenen Fingerabdruck-Lesegeräten (oder externe in Laptops oder USB-Tastaturen) mit Windows 10.
Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Passport-Handbuch auf TechNet.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3169080 – Letzte Überarbeitung: 06/30/2016 17:55:00 – Revision: 1.0

Windows 10 Version 1607, Windows 10 Version 1511, Windows 10

  • kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbtshoot kbmt KB3169080 KbMtde
Feedback