Synchronisierte Dateien verwenden Windows 10 Verschlüsselung lokal, aber nicht auf OneDrive für Business-Site

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3169851
Einführung
Dieser Artikel enthält Informationen zur Verwendung von OneDrive für Business-Client synchronisieren nächsten Generation (onedrive.exe).

Hinweis OneDrive Sync Client Verwendung finden Sie in folgenden Microsoft Office-Website:
PROBLEM
Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verwenden die folgende Methode in Windows 10 zum Verschlüsseln einer Datei oder eines Ordners:

    1. Maustaste Ordners oder der Datei, die Sie verschlüsseln möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein , und klicken Sie dann auf Erweitert.
    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen , klicken Sie auf OK, und klicken Sie erneut auf OK .
  • Mit OneDrive für Business Sync Anwendung verschlüsselte Dateien oder Ordner synchronisiert werden.
In diesem Szenario beim Anzeigen von synchronisierten Dateien oder Ordner auf OneDrive für Business-Website Windows 10 Verschlüsselung nicht auf die Datei oder den Ordner gilt. Jedoch gilt Windows 10-Verschlüsselung für die Datei oder den Ordner auf der lokalen Festplatte.
LÖSUNG
Dies ist normal. Windows 10 Encryptionoccurs nur auf dem lokalen Datenträger, auf dem die Datei oder der Ordner verschlüsselt wurde. Wenn eine Datei vom lokalen Datenträger zu OneDrive für Standort verschoben wird, wird Windows 10 Verschlüsselung vom Client-Computer nicht mehr angewendet.
Weitere Informationen
Die folgende zusätzliche Informationen gilt für Dateien, die in Windows 10 verschlüsselt und OneDrive für Unternehmen oder SharePoint Online hochgeladen:

  • Dateien und Ordner, die in SharePoint Online-Dokumentbibliothek hochgeladen stehen über den üblichen SharePoint Online Berechtigungen für Benutzer.
  • Windows 10-Client wird nicht die Dateien oder Ordner innerhalb der OneDrive für Business-Bibliothek auf der Website verschlüsseln.
  • Auf OneDrive für Business-Website beim Erstellen einer Datei oder eines Ordners mit OneDrive für Business Anwendung synchronisieren (onedrive.exe) Synchronisierung konfiguriert ist synchronisiert das Element auf dem lokalen Computer als eine Datei oder einen Ordner ohne Verschlüsselung. Für die Verschlüsselung auf müssen Sie die Datei oder den Ordner aus dem verschlüsselten synchronisierten Ordner (z. B. verschiebenOneDrive – Contoso) auf den Desktop oder einen anderen Ordner, und gehen Sie dann zurück in den verschlüsselten Ordner in Windows 10.
Hinweis Dieser Artikel beschreibt nicht Verschlüsselung in SharePoint Online und OneDrive für Unternehmen. Informationen über diesen Prozess finden Sie im folgende TechNet-Thema:

Benötigen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3169851 – Letzte Überarbeitung: 06/16/2016 20:34:00 – Revision: 2.0

OneDrive for Business

  • o365 o365e o365p o365a o365m o365022013 kbmt KB3169851 KbMtde
Feedback