Outlook stürzt ab, in dem UIAutomationCore-Modul

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3174003
Problembeschreibung
Microsoft Outlook 2016 oder 2013 stürzt gelegentlich ab. In diesem Fall sehen Sie Informationen, die einer der folgenden Absturz unter Ereignis-ID 1000 im Anwendungsprotokoll ähnelt:

Anwendung: OUTLOOK. EXE
Version der Anwendung: 15.0.4833.1000
Modulname: "UIAutomationCore.dll"
Modulversion: 7.0.0.0
Offset: 00037958
Ausnahmecode: c0000005

Anwendungsname: OUTLOOK. EXE
Version der Anwendung: 16.0.6965.2058
Modulname: "UIAutomationCore.dll"
Modulversion: 7.0.0.0
Offset: 0000000000035444
Ausnahmecode: c0000005

Hinweis Die Anwendung und Modul-Version variieren.


Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn es Anforderung oder Abbruch Elemente in Ihrem Posteingang treffen.


Lösung
Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die Schritte für Ihre Office-Version und Installation. Im Abschnitt "Weitere Informationen", ob Ihre Office-Installation auf Ausführen oder MSI-basierte.


Office 2016:

Klicken Sie auf Run-basierte Installationen:
Zum Beheben dieses Problems sicher, dass Ihre Installation von Office 2016 auf Ausführen version16.0.7167.2040 oder höher ist. Ist es nicht diese Version oder eine höhere Version aktualisieren Sie Ihre Installation von Office 2016. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen einer Office-Anwendung wie Outlook oder Word.
  2. Klicken Sie auf Dateiund dann auf Konto oder Konto.
  3. Anzeigen der Version , unter Office-Updates.
  4. Ist die Version nicht 16.0.7167.2040 oder höher, klicken Sie auf Update-Optionenund klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.

    HinweisWenn Sie zuvor Updates deaktiviert, klicken Sie auf Updates aktivieren Nachdem Sie Aktualisierungsoptionen, und klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.
Weitere Informationen zu Kanälen Update für Office 365-Clients finden Sie im folgenden Artikel:Versionsnummern der Update-Kanäle für Office 365-clients.


MSI-basierte Installationen:
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie TheSeptember 13 2016 Update für Outlook 2016. Informationen zu diesem Update finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

3118293 MS16-107: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Outlook 2016: 13 September 2016


Office 2013:


Klicken Sie auf Run-basierte Installationen:
Zum Beheben dieses Problems sicher, dass Ihre Installation von Office 2013 auf Ausführen version15.0.4859.1002 oder höher ist. Ist dies nicht in dieser Version oder höher, aktualisieren Sie Ihre Installation von Office 2013. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen einer Office-Anwendung wie Outlook oder Word.
  2. Klicken Sie auf Dateiund dann auf Konto oder Konto.
  3. Anzeigen der Version , unter Office-Updates.
  4. Ist die Version nicht at15.0.4859.1002 oder höher, klicken Sie aufUpdate-Optionenund klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.

    HinweisWenn Sie zuvor Updates deaktiviert, klicken Sie auf Updates aktivieren Nachdem Sie Aktualisierungsoptionen, und klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.
Für Weitere Informationen klicken Sie auf Ausführen, Office 2013 finden: Aktualisierungshistorie für Office 2013


MSI-basierte Installationen:
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Update 13 September 2016 Outlook 2013.For Informationen zu diesem Update finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

3118280 MS16-107: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Outlook 2013: 13 September 2016


Abhilfe
Wenn Sie das Update installieren können, das im Abschnitt "Lösung" zur Behebung dieses Problems genannt wird, können Sie dieses Problem folgendermaßen umgehen.
  1. Starten Sie Outlook.
  2. Gibt es Besprechungsanfrage Elemente in Ihrem Posteingang durch Akzeptieren der Besprechung absagen der Besprechung oder eine neue Zeit vorschlagen handeln.
  3. Sind alle Besprechungsabsagen in Ihrem Posteingang, handeln sie durch Klicken auf die vom Kalender entfernen Option.
  4. Zukunft arbeiten Sie wie gewohnt in Outlook. Jedoch sofort bearbeiten Sie neuer Besprechungsanfragen oder absagen, die im Posteingang eingehen.

    Hinweis Wenn Outlook stürzt nach diesen Schritten weiterhin, überprüfen Sie die anderen Besprechungsanfragen und absagen und entsprechend reagieren.

Weitere Informationen
Um festzustellen, ob ihre Office-Installation eine Klick-und-Los- oder eine MSI-basierte Installation ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten einer Office-Anwendung wie Outlook oder Word.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Office oder Konto.
  3. Für Installationen von Office Klick-und-Los AnUpdate Optionen Element angezeigt. MSI-basierte Installationen wird Update-Optionen nicht angezeigt.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3174003 – Letzte Überarbeitung: 10/06/2016 06:51:00 – Revision: 1.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013

  • kbmt KB3174003 KbMtde
Feedback