0x800423FBL oder 0x80070050 AutoWiederherstellen-Fehler in Windows Server 2012 R2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3175561
Zusammenfassung
Beim Sichern von Gast virtuelle Maschinen (VMs) auf dem Hostcomputer Hyper-VM in Windows Server 2012 R2 wird zu Beginn des Vorgangs die folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Fehlermeldung 1

AutoWiederherstellen-Fehler auf die Schattenkopie.
//
#define VSS_E_AUTORECOVERY_FAILED (0x800423FBL (HRESULT))

Fehlermeldung 2

VMName> einen Checkpoint-Vorgang initiieren: die Datei vorhanden ist. (0x80070050).
Ursache
Dieses Problem tritt aufgrund einer fehlerhaften oder unvollständigen Sicherung, die nicht ordnungsgemäß AutoRecovery.avhdx Datei.
Weitere Informationen
Während ein Snapshot Volume Shadow Copy Service (VSS) von Volumes für eine VM spülen ausstehenden Transaktionen Writer für die Sicherung. Der Snapshot wird anhand dieser Informationen erstellt und soll dann archiviert. Dieser Snapshot wird als Datei AutoRecovery.avhdx gespeichert. Jetzt haben eine Zeitachse zwischen leeren Transaktionen und die vorherigen, VM bevor Flush Transaktionen gespalten. Dies schließt den Snapshot und alle Änderungen auf den Snapshot nach der Momentaufnahme.

Sie können den Snapshot mit folgenden differenzierende Datenträger vorstellen:

  • Die laufenden VM
  • Die Autorecovery.avhdx-Datei

Microsoft Virtual Machine Manager (VMM) Schaltet die VM auf dem ersten differenzierende Datenträger ausgeführt, während der VSS-Snapshot aktiv ist. VMM stellt dann die Datei AutoRecovery.avhdx, um nach der Snapshot abgeschlossen und die AutoRecovery.avhdx Datei.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, löschen Sie oder benennen Sie die Datei Autorecovery.avhdx.

Warnung Dadurch können unerwartete Ergebnisse, wenn ein Sicherungsvorgang ausgeführt wird.

Hinweis Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels können Sie installieren und Testen von Microsoft Hyper-V Server 2016 Technical Preview als eine alternative Lösung ermitteln, ob das Problem weiterhin besteht.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Server 2016

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3175561 – Letzte Überarbeitung: 07/20/2016 19:33:00 – Revision: 1.0

Microsoft Hyper-V Server 2012 R2

  • kbmt KB3175561 KbMtde
Feedback