Update: "MSRS 2014 Windows Service: Aktive Session" Zähler zeigt fälschlicherweise einen sehr hohen Wert für SSRS 2014

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3176993
Problembeschreibung
DieMSRS 2014 Windows Service: aktive Sitzung Leistungsindikator im Systemmonitor zeigt fälschlicherweise einen sehr hohen Wert für Microsoft SQL Server 2014 Reporting Services.

Lösung
Zuerst wurde in folgenden kumulativen Update von SQL Server behoben: Empfehlung: Installieren Sie das neueste kumulative Update für SQL Server
Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheits-Updates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Wir empfehlen, downloaden und installieren Sie den neuesten kumulativen Updates für SQL Server:
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3176993 – Letzte Überarbeitung: 08/16/2016 23:34:00 – Revision: 1.0

Microsoft SQL Server 2014 Service Pack 1, SQL Server 2014 Reporting Services

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseadvanced kbmt KB3176993 KbMtde
Feedback