INF: SQL Server 7.0-Sicherheitsupdate für Servicepack 3

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

318268
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel beschreibt ein Sicherheits- oder Datenschutzproblem, die den Betrieb des Computers beeinträchtigen können. Die Informationen in diesem Artikel werden "als-ist" ohne Gewährleistung jeglicher Art. Abhilfe oder der in diesem Artikel beschriebene Hotfix behebt das Problem, wie derzeit bekannt ist, aber möglicherweise keinen vor bislang unbekannten Varianten dieses Problems Schutz. Microsoft empfiehlt, dieses kumulative Update oder die Abhilfen sofern.
Zusammenfassung
Microsoft stellt SQL Server 7.0 Security als downloadbare Datei zur Verfügung. Da diese Sicherheitsupdates kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Sicherheitsupdates, die in der früheren SQL Server 7.0 zur Verfügung gestellt wurden. Sie müssen keinen früheren Patch installieren Sie vor dem Installieren der neuesten. Dieser Microsoft Knowledge Base-Artikel enthält eine Liste aller Sicherheitsupdates, die für SQL Server 7.0 Service Pack 3 (SP3) verfügbar sind. Bevor Sie den Patch installieren, müssen Sie installieren.
274799 INF: Wie Sie Servicepack 3 für Microsoft SQL Server 7.0 und Microsoft Data Engine (MSDE) 1.0 erhalten


Weitere Informationen über das kumulative Sicherheitsupdate für SQL Server 2000 klicken Sie auf die nachstehende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
316333 INF: SQL Server 2000-Sicherheitsupdate für Servicepack 2
Weitere Informationen

Freigabe vom 17. April 2002

Diese Freigabe des kumulativen Sicherheitsupdates für SQL Server 7.0 enthält das folgende Update:
319507 SQL-Funktionen für erweiterte Prozeduren enthalten ungeprüfte Puffer
Weitere Informationen zu dieser Anfälligkeit finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Die folgenden Dateien stehen zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Intel


Datum der Freigabe: 17 April 2002

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterzuladen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, um alle nicht autorisierten Änderungen an der Datei zu verhindern.

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln

X 86

   Date         Time   File Version  Product    Size             File Name                                     Version       ---------------------------------------------------------------------------   03-Apr-2002  21:44                           4,362,608 bytes  Sqlservr.dbg      03-Apr-2002  21:44  2000.28.3.0   7.00.1028  5,054,736 bytes  Sqlservr.exe   14-Feb-2002  13:37  2000.26.11.0  7.00.1021    586,000 bytes  Sqlsort.dll   05-Apr-2002  21:04  2000.28.5.0   7.00.1030     53,248 bytes  Xplog70.dll   05-Apr-2002  21:04  2000.28.5.0   7.00.1030     45,056 bytes  Xpsql70.dll   05-Apr-2002  21:04  2000.28.5.0   7.00.1030    196,608 bytes  Xpstar.dll   05-Apr-2002  21:04  2000.28.5.0   7.00.1030    151,552 bytes  Xpweb70.dll


Alpha

   Date         Time   File Version  Product    Size              File Name                                     Version       ---------------------------------------------------------------------------   04-Apr-2002  01:45                           13,428,960 bytes  Sqlservr.dbg   04-Apr-2002  01:44  2000.28.3.0   7.00.1028  11,651,344 bytes  Sqlservr.exe   14-Feb-2002  17:37  2000.26.11.0  7.00.1021     593,168 bytes  Sqlsort.dll   06-Apr-2002  01:04  2000.28.5.0   7.00.1030      38,400 bytes  Xplog70.dll   06-Apr-2002  01:04  2000.28.5.0   7.00.1030      35,840 bytes  Xpsql70.dll   06-Apr-2002  01:04  2000.28.5.0   7.00.1030     210,944 bytes  Xpstar.dll   06-Apr-2002  01:04  2000.28.5.0   7.00.1030     226,816 bytes  Xpweb70.dll				

Freigabe vom 20. Februar 2002


Diese Freigabe des kumulativen Sicherheitsupdates für SQL Server 7.0 enthält das folgende Update:
317979 Update: Ungeprüfter Puffer kann auftreten, wenn Sie mit Remote-Datenquelle verbinden
Weitere Informationen zu dieser Anfälligkeit finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Wenn Sie dieses Sicherheitsupdate auf einer nicht-englischen Version von SQL Server zwischen dem 20. Februar 2002 und dem 23. Februar 2002 bereits angewendet haben müssen entsprechende lokalisierte Paket herunterladen und aktualisieren Sie die Datei Xpstar.dll wie in der Datei Readme.txt beschrieben, die im Paket enthalten ist.

Die folgenden Dateien stehen zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Intel

Alpha


Datum der Freigabe: 20 Februar 2002

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterzuladen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, um alle nicht autorisierten Änderungen an der Datei zu verhindern.

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln

X 86

   Date         Time   File Version  Product    Size             File Name                                     Version       ---------------------------------------------------------------------------   18-Feb-2002  20:18                           4,362,272 bytes  Sqlservr.dbg   18-Feb-2002  20:19  2000.26.18.0  7.00.1021  5,054,736 bytes  Sqlservr.exe    14-Feb-2002  13:37  2000.26.11.0  7.00.1021    586,000 bytes  Sqlsort.dll   13-Feb-2002  00:45  2000.26.11.0  7.00.1021    196,608 bytes  Xpstar.dll

Alpha

   Date         Time   File Version  Product    Size              File Name                                     Version       -----------------------------------------------------------------------------   18-Feb-2002  20:18                           13,434,824 bytes  Sqlservr.dbg   18-Feb-2002  20:19  2000.26.18.0  7.00.1021  11,657,488 bytes  Sqlservr.exe   14-Feb-2002  13:37  2000.26.11.0  7.00.1021     593,168 bytes  Sqlsort.dll   13-Feb-2002  00:45  2000.26.11.0  7.00.1021     210,432 bytes  Xpstar.dll				

Korrekturen am 24. Januar 2002

Diese Version von SQL Server 7.0 kumulierte Sicherheitspaket enthält folgende Änderungen:
304851 Update: SQL Server-Textformatierungsfunktionen enthalten ungeprüften Puffer
Weitere Informationen zu dieser Anfälligkeit finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln

X 86

   Date        Time    File Version Product     Size             File Name                                    Version       -------------------------------------------------------------------------   17-Apr-2002  12:34                           5,341,528 bytes  S71020i.exe   21-Jan-2002  04:07                           4,359,192 bytes  Sqlservr.dbg   21-Jan-2002  04:06  2002.1.20.0   7.00.1020  5,054,736 bytes  Sqlservr.exe   14-Jan-2001  04:39  2001.1.13.0   7.00.978     586,000 bytes  Sqlsort.dll 

Alpha

   Date         Time   File Version  Product    Size              File Name                                     Version       ----------------------------------------------------------------------------   17-Apr-2002  12:39                           10,564,440 bytes  S71020a.exe   21-Jan-2002  04:07                           13,523,808 bytes  Sqlservr.dbg   21-Jan-2002  04:07  2002.1.20.0   7.00.1020  11,706,128 bytes  Sqlservr.exe   14-Jan-2001  04:39  2001.1.13.0   7.00.978      593,168 bytes  Sqlsort.dll				

Ihre Meinung zu diesem oder anderen Artikeln Microsoft Knowledgbase? Schicken Sie uns unter SQLKB@Microsoft.com
Sicherheitspatch

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 318268 – Letzte Überarbeitung: 02/12/2014 22:08:18 – Revision: 7.0

  • kbnosurvey kbarchive atdownload kbdownload kbbug kbfix kbqfe kbsecurity kbsqlserv700presp4fix kbmt KB318268 KbMtde
Feedback