Entfernen Sie den Assemblyverweis aus der Sandbox-Lösung in Visual Studio erstellt

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3183084
Einführung
Standardmäßig Visual Studio 2015 und 2013 enthalten Vorlagen für SharePoint Sandbox-Lösungen automatisch eine Assembly Sandbox-Lösungsdatei (Wsp). Dies gilt unabhängig davon, ob Sie tatsächliche Code in der Projektmappe hinzugefügt haben. Dieser Prozess gesteuert durch die Assembly In Paket einschließen an Visual Studio Eigenschaften festlegen. Der Standardwert für diese Eigenschaft ist True. Wenn Sie die Sandbox-Lösung in Visual Studio erstellt haben und keine tatsächlichen Code enthält, sollten Sie diese Einstellung auf Falseändern. Dadurch wird sichergestellt, dass die Sandbox-Lösung vollständig deklarativen ist und tatsächlichen Code enthält.
VERFAHREN
DenFeldnamen eine vorhandene Sandbox-Lösung, die in Visual Studio erstellt folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie das vorhandene Visual Studio-Projekt für die Sandbox-Lösung.
  2. Öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaftenfür das Projekt. Hierzu öffnen Sie Visual Studio-Projekt InSolution Explorer und drücken Sie die TasteF4 .
  3. Suchen Sie und ändern Sie der Assembly In Paket einschließen -Eigenschaft auf False.

    Eigenschaftenfenster von Visual Studio
  4. Kompilieren Sie und veröffentlichen Sie die neue Version der Sandbox-Lösung.
Weitere Informationen
Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Microsoft-Website: Entfernen von Code basierende Sandbox-Lösungen in SharePoint Online.

Benötigen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3183084 – Letzte Überarbeitung: 08/06/2016 00:18:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office SharePoint Online

  • o365 o365e o365p o365a o365m o365022013 kbgraphxlink kbmt KB3183084 KbMtde
Feedback