Posteingangsregeln sind nach der Migration zu Office 365 dedizierte/ITAR (vNext) deaktiviert.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3185070
Problembeschreibung
Beim Migrieren eines Postfachs zu Microsoft Office 365 für/ITAR vNext (Exchange Online) aus einem dedizierten oder lokale Umgebung sind einige Posteingangsregeln deaktiviert.
Ursache
Lokale Objekte aus dem Adressbuch werden durch ihre LegacyExchangeDN Wert statt durch ihre SMTP-Adresse. Dieses Problem tritt auf, weil die deaktivierten Posteingangsregeln einen Wert, der nicht in der Gesamtstruktur vNext auf einen Empfänger vorhanden ist. Um anzuzeigen, welche Regeln vor der Migration deaktiviert werden, führen Sie die folgende Befehlszeile:
Get-InboxRule -mailbox <userSMTP> | fl
Beispielsweise sehen Sie die folgenden Ergebnisse einer Regel:
SentTo: {"User" [EX:/o=MMS/ou=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Recipients/cn=User]}
Lösung
E-Mail-aktivierte Benutzer und Postfächer, weisen LegacyExchangeDN . Dieser Wert wird von Outlook verwendet und e-Mail und Kalender und in der AutoVervollständigen-Cache gespeichert. In der Regel die LegacyExchangeDN der Wert sollte nicht geändert. Ist ein neuer Wert, wird der alte Wert als ein X500 hinzugefügt Proxyadresse des Objekts. Exchange und Outlook verwendet die X500 Adressen und LegacyExchangeDN Wert der Benutzer auflösen. Wenn ein Postfach in eine neue Gesamtstruktur verschoben wird, müssen sie einen neuen LegacyExchangeDN -Wert. Der alte Wert wird jedoch eine X500 Adresse.

In einigen Situationen kann ein Wert, der in der Posteingangsregeln gespeichert ist nicht in der neuen Gesamtstruktur aufgelöst werden. In diesem Fall die Posteingangsregel werden deaktiviert und wird nicht ausgeführt. Benutzer sollten das Dialogfeld Regeln und Alarme in Outlook öffnen und wählen Sie Benutzer aus dem Adressbuch erneut aufgelöst geleitet.

Wenn dieses Problem häufig auftritt, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Screenshot von das Dialogfeld Regeln und Warnung und bestimmten betroffenen Regeln.
  2. Exportieren der Posteingangsregeln aus Remote-PowerShell durch die folgende Befehlszeile ausführen:
    Get-InboxRule -Mailbox <> | fl 
  3. Informationen Sie zu einer Eskalation Microsoft Agent zur weiteren Untersuchung.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3185070 – Letzte Überarbeitung: 09/21/2016 01:42:00 – Revision: 3.0

Microsoft Business Productivity Online Dedicated, Microsoft Business Productivity Online Suite Federal

  • vkbportal226 kbmt KB3185070 KbMtde
Feedback