Sie erhalten eine Fehlermeldung "Datenfehler (Cyclic Redundancy Check)" in Outlook

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 319128
Problembeschreibung
Nachdem Microsoft Outlook E-mail auf Ihren Computer heruntergeladen, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Datei Pfad\Dateiname.pst kann nicht zugegriffen werden. Datenfehler. CRC-Prüfung.
In dieser Fehlermeldung Pfad\DateinamePST entsprechen den Speicherort und den Dateinamen der Datei Persönliche Ordner (. pst) – z. B. C:\mypst.pst.
Datenfehler (CRC-Prüfung)
Einige der heruntergeladenen Nachrichten anzeigen möglicherweise nicht. Wenn Sie den OrdnerGelöschte Objekte klicken, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Fehler 0 x 80040116
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihre Persönliche Ordner-Datei (. pst) beschädigt ist.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie zunächst Ihre Festplatte auf Fehler und erstellen Sie Ihre Persönliche Ordner-Datei neu. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.

Überprüfen der Festplatte auf Fehler

Das Dienstprogramm Windows Check Disk Festplatte auf Fehler überprüfen.
  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung.
    • Klicken Sie auf Windows Vista und Windows 7Starten, Typ cmd in derSuche startenFeld, und drücken Sie die EINGABETASTE.
      Hinweis Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Zulassen.
    • Für Windows XP auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben cmd, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Geben Sie an der Befehlszeile CHKDSK/f, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis Wenn eine Meldung ähnlich der folgenden angezeigt
    Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Aktuelle Laufwerk kann nicht gesperrt werden.

    CHKDSK kann nicht ausgeführt werden, da das Volume von einem anderenProzess verwendet wird. Möchten Sie dieses Volume eingecheckt planen das nächste Mal gestartet wird? (J/N)
    Drücken Sie Y, drücken Sie die EINGABETASTE und starten Sie den Computer neu.
  3. Wenn Chkdsk abgeschlossen ist, schließen Sie die Befehlszeile.
  4. Starten Sie Outlook, und wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit Abschnitt "Reparieren Ihrer persönlichen Ordner-Datei".

Reparieren Sie Ihre Persönliche Ordner-Datei

Verwenden Sie "Posteingang reparieren", um Ihre Persönliche Ordner-Datei reparieren. Weitere Informationen zum Reparieren des Posteingangs klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
272227 Wie "Posteingang reparieren" Reparieren pst-Datei in Outlook
Weitere Informationen
Wenn Sie Microsoft Exchange Server verwenden, speichert Outlook Ihre e-Mail-Nachrichten, Kalender und andere Elemente in eine Persönliche Ordner-Datei.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 319128 – Letzte Überarbeitung: 10/26/2015 02:28:00 – Revision: 2.0

Microsoft Outlook 2000 Standard Edition, Microsoft Outlook 2002 Standard Edition, Microsoft Office Outlook 2003, Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Outlook 2010

  • kbdownload kbemail kberrmsg kbprb kbmt KB319128 KbMtde
Feedback