Update: Threads Abbruch während SqlCommand.ExecuteReader beschädigt SqlConnection-pool

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 319345
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Ein Abfrage mit langer, der die SqlClient.SqlCommand.ExecuteReader -Methode, in einer Multithreadanwendung .NET verwendet wird abgebrochen.
  • Threads verwenden die gleiche Verbindungszeichenfolge danach versuchen, Daten mithilfe von SqlClient.SqlCommand.ExecuteReader zu lesen.
Folgende Fehlermeldung wird angezeigt:
System.InvalidOperationException: Es ist bereits ein geöffneter DataReader zugeordnet diese Verbindung das zuerst geschlossen werden muss.
Die Aufrufliste könnte wie folgt aussehen:
at System.Data.SqlClient.SqlCommand.ValidateCommand(String method, Boolean executing)   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteReader(CommandBehavior cmdBehavior, RunBehavior runBehavior, Boolean returnStream)   at System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteReader()					
Ursache
Wenn der Thread, der mit dem DataReader -Objekt interagiert abgebrochen wird, kann nicht die Verbindung ordnungsgemäß bereinigt werden da die SqlClient.SqlConnection.Close -Methode, die der Bereinigungscode enthält, nicht aufgerufen wird. Dadurch bleibt die Verbindung in einem unbestimmten Zustand und schließlich den Verbindungspool zum Eingeben von eines nicht verwendbaren Zustands.
Lösung
Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft .NET Framework, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
318836Wie Sie das neueste .NET Framework Service Pack erhalten
Die englische Version dieses Updates müsste die folgenden Dateiattribute oder höher:
   Date            Version                                 Size              File name        --------------------------------------------------------------------   05-Mar-2002     1.0.3705.211    1,175,552 bytes   System.data.dll   29-Jan-2002                                  1,831,936 bytes   NDP10U318609.msp				

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft .NET Framework Service Pack 2 (SP2) korrigiert.
Adonet-Verbindungspooling SQL-Ausnahme

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 319345 – Letzte Überarbeitung: 02/10/2014 21:51:11 – Revision: 5.1

Microsoft ADO.NET 1.0

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbhotfixserver kbqfe kbbug kbfix kbnetframe100presp2fix kbnetframe100sp2fix KB319345 KbMtde
Feedback