Lokale Benutzer können e-Mail-Infos von Exchange Online-Benutzer in Outlook 2010

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3194772
PROBLEM
Lokale Benutzer in einer Exchange-hybridbereitstellung können e-Mail-Infos von Exchange Online-Benutzer mit Microsoft Outlook 2010 anzeigen. Allerdings können sie die Frei/Gebucht-Informationen von Exchange-Benutzern anzeigen.
URSACHE
Dieses Problem tritt auf, wenn der Benutzer ihre Postfächer zum Übermitteln von Nachrichten an eine PST-Datei konfiguriert. E-Mail-Infos werden nicht in Outlook 2010 angezeigt, wenn eine PST-Datei als Standardübermittlungsort festgelegt ist.
LÖSUNG
Konfigurieren Sie Outlook 2010 zum Übermitteln von Nachrichten an das Postfach des Benutzers statt der a.pst-Datei.
Weitere Informationen
Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in Outlook-Datendateien (PST- und OST).

Benötigen Sie Hilfe? Gehe zuMicrosoft-Community.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3194772 – Letzte Überarbeitung: 10/13/2016 23:26:00 – Revision: 2.0

Microsoft Outlook 2010, Microsoft Exchange Online

  • o365 kbmt KB3194772 KbMtde
Feedback