"550 5.1.10 KONFLIKTLÖSER. ADR. RecipientNotFound"Unzustellbarkeitsbericht Fehlermeldung, wenn ein Office 365-Benutzer versucht, e-Mail an lokale Benutzer in einer hybridbereitstellung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3197393
PROBLEM
Ein Office 365-Benutzer kann e-Mail-Nachrichten auf lokalen Exchange-Benutzer in einer Exchange-Hybrid-Bereitstellung. Office 365-Benutzer erhält die folgenden Unzustellbarkeitsbericht (NDR):
Ihre Nachricht an User@contoso.com konnte nicht übermittelt werden.
Benutzer nicht bei contoso.com gefunden.

Der Unzustellbarkeitsbericht enthält den folgenden Fehlercode:
550 5.1.10 KONFLIKTLÖSER. ADR. RecipientNotFound; Empfänger vom SMTP-Suche nicht gefunden
URSACHE
Dies tritt auf, wenn die Userwas in Office 365 erstellt. In diesem Szenario hat die lokalen Exchange-Umgebung kein Objekt für den Benutzer verweisen. Alle Abfragen für SMTP Adresse daher fehl.
LÖSUNG
Ein remote-Postfach in der lokalen Umgebung erstellen und warten oder verzeichnissynchronisierung erzwingen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Erstellen Sie ein Objekt lokal für das Cloud-Postfach mit der Neue RemoteMailbox Cmdlet in der Exchange-Verwaltungsshell.

    Hinweis Dieses Objekt muss denselben Namen, Alias und Benutzerprinzipalname (UPN) als Cloud-Postfach.

    Weitere Informationen finden Sie unter Neue RemoteMailbox.
  2. Legen Sie die ExchangeGuid -Eigenschaft in erstellten neuen lokalen Objekts Schritt 1 Cloud-Postfach übereinstimmen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Verbinden Sie mit Exchange Online mit remote-PowerShell.

      Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Exchange Online PowerShell verbinden.
    2. Verwenden der Get-Mailbox -Cmdlet zum Abrufen des Werts der ExchangeGuid Eigenschaft des Postfachs Cloud. Führen Sie beispielsweise den folgenden Befehl ein:

      Get-Mailbox <MailboxName> | FL ExchangeGuid
      Weitere Informationen finden Sie unter Get-Mailbox
    3. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungsshell auf dem lokalen Exchange-Server.
    4. Verwenden der RemoteMailbox festlegen Cmdlet den Wert der ExchangeGuid Eigenschaft lokal-Objekts auf den Wert, den Sie in Schritt 2 b abgerufen. Führen Sie beispielsweise den folgenden Befehl ein:

      Set-RemoteMailbox <MailboxName> -ExchangeGuid <GUID>
      Weitere Informationen finden Sie unter RemoteMailbox festlegen.
  3. Warten Sie auf Synchronisierung auftreten. Oder Synchronisierung erzwingen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Die Verzeichnisse zu synchronisieren.
  4. Sicherstellen Sie, dass das Office 365-Benutzerobjekt als "Mit Active Directory synchronisiert." angezeigt wird
Weitere Informationen
Benötigen Sie Hilfe? Gehe zu Microsoft-Community.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3197393 – Letzte Überarbeitung: 10/07/2016 21:40:00 – Revision: 1.0

Microsoft Exchange Online

  • o365 kbmt KB3197393 KbMtde
Feedback