Unterstützung für 2013 Version von Office 365 ProPlus

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3199744
Einführung
Dieser Artikel beschreibt die Unterstützung für 2013 Version von Office 365 ProPlus 28. Februar 2017 endet.
Hinweis Dieser Artikel gilt nicht für Office 2013 Professional Plus, Professional und Standard Edition. Unterstützung Datumsangaben für Office 2013 Professional Plus, Professional und Standard Edition finden Sie unter der folgenden Microsoft-Website:Microsoft Support lifecycle.

Benutzer von Office 365 ProPlus Version 2013 nach dem 28. Februar 2017 Upgrade auf die neueste Version von Office 365 ProPlus weiterhin von Microsoft unterstützt wird.
Weitere Informationen
Nach dem 28. Februar 2017 gilt Folgendes:

  • 2013-Version von Office 365 ProPlus (32 und 64 Bit) und alle Language Packs verfügbar nicht für die Installation von Office 365 Admin Center.
  • 2013-Version von Office Deployment Tool wird nicht unterstützt und wird im Microsoft Download Center verfügbar.
  • Microsoft wird nicht Feature Updates für diese Version des Produkts freigegeben.
  • Microsoft wird nicht für diese Version von Productthrough Customer Service und Support (CSS) oder Microsoft Premier Support unterstützen.
  • Microsoft wird weiterhin bis 10 April 2018 kritische und wichtige Sicherheitsupdates für diese Version des Produkts freigegeben. Finden Sie die folgende Microsoft-Website: Security Bulletin Severity Rating System.
  • Microsoft wird nicht Benachrichtigung vor potenziell gefährlichen Änderungen, die eine Unterbrechung für Benutzer der 2013 Version von Office 365 ProPlus führen kann. Finden Sie die folgende Microsoft-Website:Microsoft Online Services-support Lifecycle-Richtlinien.

Wie Sie die neueste Version von ProPlus

  1. Wenden Sie sich an die schnelle Hilfe für Ihre Office 365 ProPlus Bereitstellung zu.
    Schnelle Ingenieure bieten Unterstützung 2013 Clients 2016 aktualisieren und stellen Sie sicher, dass Sie auf den aktuellen Dienst verwalteten Client. Überprüfen Sie schnell nutzen Überblick über Remote arbeiten mit Microsoft Office 365-Umgebung einsatzbereit und Rollout und innerhalb Ihrer Organisation informieren. Schnelle Center können unterstützen testen und Umpacken 2016 Version von Office 365 ProPlus verteilen oder Sie überprüfen die Verfahren mit einem Microsoft. Um Hilfe anzufordern, die schnelle Website wählen Sie die Registerkarte Dienste und anschließend Absenden Office 2016 ProPlus aktualisieren Hilfe. Darüber hinaus können Sie Ihre Microsoft Vertriebsmitarbeiter oder technischen Kundenbetreuer wenden sich an.
  2. Einführung in Office Channel Release-Modell.
    Office 2016 ausgeliefert wird in mehreren Kanälen. Diese unterschiedlichen Channelslet kontrollieren, wer in Ihrer Organisation die Version basierend auf Ihren Bedürfnissen.

    Die erste Version für verzögerte Channel (NAMEN) können (pro Benutzer) eine Gruppe von Erstanwendern konfigurieren. Die neuesten Features erhalten vier Monate vor einem zurückgestellt Channel (DC) Freigeben dieser Gruppe. Premier Support eskaliert Fälle im Zusammenhang mit den NAMEN Build an Office-Entwicklungsteam, dass Probleme behoben werden können vor der Veröffentlichung DC.

    Der DC stehen nur einige Male pro Jahr (statt jeden Monat) und eignet sich für Organisationen, die nicht die neuesten Features von Office sofort bereitstellen möchten, oder haben zahlreiche Zeile Business (LOB) Applications, Add-Ins oder Makros, die getestet werden müssen. Dadurch Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, die möglicherweise Bereitstellung blockieren können.

    Wenn Sie DC Juni Version wiederherstellen möchten, starten Sie NAMEN jetzt testen. Weitere Informationen über Channel Version Modelle finden Sie unterÜbersicht über Update-Kanäle für Office 365 ProPlus.
  3. Anfang einer Gruppe von Benutzern auf die erste Version erstellt.
    Diese Gruppe zählen IT-Teams oder Erstanwendern und geben ihnen Gelegenheit, mit neuen Funktionen und Testen Sie jede LOB-Integration, die für Ihr Unternehmen wichtig sind.
  4. Bestimmen Sie die Exchange Server-Konfiguration für Ihre Organisation erforderlich ist.
    Wenn Sie 2016 Version von Office 365 ProPlus bereitstellen und Sie weiterhin Exchange Server 2007 verwenden Beachten Sie, dass 2016 Version von Office 365 ProPlus Verbindung zu Exchange Server 2007 unterstützt wird nicht.

    Option 1: Wechseln zu Exchange Online in Office 365
    Office 365 ist zur Unterstützung von Exchange Online und Office 365 Arbeitslast ProPlus integriert. Office 365-Kunden werden ohne Angst Ende Support Termine aktuell. Microsoft FastTrack Center kann helfen und Onboarding Migrationsservices Leitfäden und Daten an alle berechtigten Kunden Office 365.

    Option 2: Aktualisierung auf die neueste Version von Exchange Server
    2016 Version von Office 365 ProPlus unterstützt nicht die Verbindung zu Exchange Server 2007 oder älter. Die unterstützten Versionen von Exchange Server folgende: 2016 für Microsoft Exchange Server, Exchange Server 2013, Exchange Server 2010. Weitere Informationen finden Sie unterAnforderungen für Office.

    Wenn Sie planen, Exchange Server upgrade sicherzustellen, dass funktioniert der AutoErmittlungsdienst für Microsoft Exchange Server, da Outlook 2016 nicht mehr die Möglichkeit unterstützt, ein Exchange-Konto manuell konfigurieren. Weitere Informationen über AutoErmittlungAutomatische Erkennung. Weitere Informationen über AutoErmittlung und Outlook 2016 finden Sie unter3098831 "Beenden, Sie sollten Office 2016" oder "Fehler beim Anmelden" Fehler in Microsoft Outlook 2016 installieren.
Vielen Dank, und wir freuen Sie schnell zu den Benutzern 2016 Version von Office 365 ProPlus.

Benötigen Sie Hilfe? Gehe zu Microsoft-Community.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3199744 – Letzte Überarbeitung: 10/14/2016 17:23:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office 365 ProPlus

  • o365 kbmt KB3199744 KbMtde
Feedback