Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Microsoft's Position on Antivirus Solutions für Microsoft SharePoint Portal Server

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 322941
Zusammenfassung
Microsoft empfiehlt, dass Kunden eine Antiviruslösung, die basierend auf der SharePoint Portal Server Virus Scanning Application Programming Interface (VSAPI-) bereitstellen. SharePoint Portal Server-Produktgruppe ist bestrebt Verbesserungen an diese API neben Fehlerkorrekturen, Dokumentation und technische Hilfe zu unabhängigen Softwareanbietern (ISVs) nach Bedarf. Die VS API erhöht die aktuelle Kern-Funktion festlegen, indem Sie die Möglichkeiten zum Optimieren und konfigurieren den Scanvorgang auf mehreren Ebenen. Die VS-API bietet SharePoint Portal Server-Administratoren auch mit integrierten Funktionen zum Überwachen der Leistung der neuen-API.
Weitere Informationen
Microsoft erkennt auch, dass weitere Antiviruslösungen für SharePoint Portal Server möglicherweise zur Verfügung steht, verwenden Sie nicht die VS-API. Microsoft bietet keinen Code Updates, Dokumentation, oder technische Hilfe, um Probleme zu beheben, die sich auf die Verwendung einer nicht-VS API-basierte Lösung beziehen. SharePoint Portal Server-Kunden, die eine nicht-VS API-basierte Lösung verwenden, kann Microsoft Product Support Services (PSS) bitten Sie den Kunden, entfernen oder deaktivieren die Antiviruslösung, um Probleme zu identifizieren. Kunden können neu installieren oder die Software aktivieren, nachdem die Ursache des Problems Fehlersuche. Microsoft möglicherweise nutzen Sie die ISV-Supportorganisation um die Ursache des Problems, ermitteln, welche die endgültige Auflösung verzögert werden kann.

Microsoft rät dringend, die Entwicklung und Migration von SharePoint Portal Server VSAPI-basierten Antiviruslösungen.
Informationsquellen
Weitere Informationen zum Verwenden von Antivirensoftware mit SharePoint Portal Server finden Sie in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
318627SPS: Virus Scanning API in SharePoint Portal Server funktionieren nicht
320111SPS: Random-Fehler können auftreten, wenn Antivirus-Software von Microsoft Web Storage System Virenprüfungen
TrendMicro vapi

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 322941 – Letzte Überarbeitung: 05/13/2010 21:20:46 – Revision: 2.0

Microsoft SharePoint Portal Server 2001, Microsoft Office SharePoint Server 2007, Microsoft SharePoint Server 2010, Microsoft SharePoint Foundation 2010, Microsoft Windows SharePoint Services 3.0

  • kbmt kbinfo KB322941 KbMtde
Feedback
/html>