Verwendung die Funktion INDEX zum Suchen von Daten in einer Tabelle in Excel

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 324988
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt die Funktion INDEX zum Suchen von Daten in einer Tabelle am Schnittpunkt einer bestimmten Zeile und Spalte in Microsoft Excel verwenden.

Es gibt zwei Formen der Funktion INDEXMatrixversion und Bezugsversion. Die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Formen sind wie folgt:
  • Die Matrixversion kann mehrere Werte gleichzeitig zurück. Die Bezugsversion liefert den Bezug der Zelle am Schnittpunkt der Aparticular Zeile und Spalte.
  • Die Array-Form wird mit STRG + UMSCHALT + EINGABETASTE, anstatt einfach ENTER mit Verweis eingegeben.
Weitere Informationen
Geben Sie die folgenden Daten in ein leeres Arbeitsblatt. Diese Daten sind für die Beispielformel in diesem Artikel verwendet.
ABC
1NameAbteilungALTER
2Henry50128
3Stan20119
4Mary10122
5Larry30129
6
7Harry40121
8Joe10123
9Lynn30130

Bezugsversion Index

  1. Geben Sie die folgende Formel in Zelle E2 (oder eine beliebige Zelle Availableblank):
    =INDEX((A2:C5;A7:C9);2;3;2)
    (A2:C5, A7:C9) sind, wird der Wert Syntax, Bereiche.

    2 ist die Nummer der Zeile im Bereich, in dem der Wert ist.

    3 ist die Spaltennummer in den Bereichen der Wert ist. Becausethere sind drei Spalten (beginnend mit Spalte A), die dritte Spalte ColumnC.

    2 ist der Bereich A2:C5 oder A7:C9, wo der Wert sich befindet. Da beschreiten zwei Bereiche für den Bereich angegeben, die zweite Bereich IsA7:C9.
  2. Drücken Sie die EINGABETASTE.
In der Beispielformel gibt die INDEX -Funktion einen Wert am Schnittpunkt der zweiten Zeile (2) und der dritten Spalte (C) im Bereich A7:C9. Der Wert in Zelle C8 ist 23. Die Formel =INDEX((A2:C5;A7:C9);2;3;2) gibt daher den Wert 23zurück.

Array-Form von INDEX

  1. Geben Sie die folgende Formel in Zelle E3 (oder eine beliebige Zelle Availableblank):
    =INDEX(A2:C5,2,3)
    A2:C5 ist der Bereich, in dem der Wert Syntax wird.

    2 ist die Nummer der Zeile im Bereich, in dem der Wert ist.

    3 ist die Nummer der Spalte in dem Bereich, in dem der Wert. Becausethere sind drei Spalten (beginnend mit Spalte A), die dritte Spalte ColumnC.
  2. Drücken Sie STRG + UMSCHALT + Eingabe die Formel als eine Arrayformula eingeben.
In der Beispielformel gibt die INDEX -Funktion einen Wert am Schnittpunkt der zweiten Zeile (2) und der dritten Spalte (C). Der Wert in Zelle C2 ist 19. Die Formel =INDEX(A2:C5,2,3) gibt daher den Wert 19zurück.
INF XL2002 XL2003 XL2007

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Ιδιότητες

Αναγνωριστικό άρθρου: 324988 - Τελευταία αναθεώρηση: 10/26/2015 02:29:00 - Αναθεώρηση: 8.0

Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Excel 2002 Standard Edition, Microsoft Office Excel 2003, Microsoft Excel 2010

  • kbhowto kbmt KB324988 KbMtde
Σχόλια