"Stop-Fehlercode 0x000000D6 (DRIVER_PAGE_FAULT_BEYOND_END_OF_ALLOCATION)" werden in Windows 2000

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 326864
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Sie erhalten die folgende Stop-Fehlermeldung angezeigt:
STOP: 0X000000D6 (0XBE7E1000, 0 X 00000000, 0XA008F608, 0 X 00000000) WIN32K.SYS
DRIVER_PAGE_FAULT_BEYOND_END_OF_ALLOCATION

Arg1: Speicher, auf die verwiesen wird
Arg2: Wert 0 = Lesevorgang, 1 = Schreibvorgang
Arg3: Wenn ungleich NULL, die Adresse, die den Speicher referenziert.
Arg4: Mm interner Code.
Hinweis: die vier Parameter, die in Klammern (()) in dieser Fehlermeldung aufgelisteten variieren je nach der Konfiguration, die Sie verwenden.
Ursache
Wenn Sie versuchen, einen Block von Daten aus der Zwischenablage einzufügen, kann Windows nicht korrekt die Größe des Puffers berechnet, die zum Speichern der Daten verfügbar sein müssen.
Lösung

Service Pack-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Microsoft Windows 2000. Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
260910 So erhalten Sie das neueste Windows 2000 Service Pack

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll jedoch nur der Behebung des Problems, das in diesem Artikel beschrieben wird, dienen. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" (Hotfixdownload verfügbar"zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar. Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder später), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Tool Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
   Date         Time   Version        Size     File name   ------------------------------------------------------   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.5265    42,256 Basesrv.dll   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.5907   222,992 Gdi32.dll   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.6011   708,880 Kernel32.dll   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.4733   332,560 Msgina.dll   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.6000   379,664 User32.dll   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.5968   369,936 Userenv.dll   26-Aug-02  18:07   5.0.2195.6033 1,642,320 Win32k.sys   26-Aug-02  08:30   5.0.2195.6013   179,472 Winlogon.exe   26-Aug-02  18:09   5.0.2195.5935   243,472 Winsrv.dll				

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows 2000 Service Pack 4 behoben.
Weitere Informationen
Weitere Informationen dazu, wie Sie einen Hotfix für Windows 2000 Datacenter Server zu erhalten Klicken Sie auf die Artikelnummer unten klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
265173 Das Datacenter-Programm und das Windows 2000 Datacenter Server-Produkt

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 326864 – Letzte Überarbeitung: 01/10/2015 13:42:12 – Revision: 4.0

  • kbnosurvey kbarchive kbautohotfix kbhotfixserver kbqfe kbshell kbwin2ksp4fix kbbug kbfix kbwin2000presp4fix kbmt KB326864 KbMtde
Feedback