Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

STOP-Fehler 0x7E in "Usbhub.sys" wenn der Bandbreitenverbrauch 100 Prozent übersteigt

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D327863
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
327863 Stop Error 0x7E Occurs in Usbhub.sys If USB Bandwidth Consumption Exceeds 100 Percent
Problembeschreibung
Wenn Sie ein USB-Eingabegerät (z.B. eine Tastatur oder Maus) an einen Windows XP-Computer anschließen, auf dem Windows XP Service Pack 1 (SP1) oder das USB 2.0-Update installiert ist, wird Ihnen beim Streaming von USB-Audio- oder -Videodaten eventuell die folgende Fehlermeldung angezeigt:
STOP: 0x0000007E (0xC0000005, Adresse, Adresse, Adresse)

usbhub.sys
Beachten Sie bitte, dass der zweite, dritte und vierte Parameter in der Fehlermeldung variieren können.

Dieses Problem kann auftreten, wenn der USB-Bandbreitenverbrauch beim Anschließen des USB-Eingabegeräts 100 Prozent übersteigt. Wenn dieses Problem auftritt, wird Ihr Computer eventuell neu gestartet.
Ursache
Eine Überschreitung der maximalen USB-Bandbreite während der Aufzählung eines neuen Gerätes ist ein Hinweis auf mangelhaften Schutz im Zusammenhang mit dem Entfernen eines Gerätes.
Lösung
Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu umgehen:
  • Schließen Sie Ihre USB-Tastatur oder USB-Maus an, bevor Sie mit dem Streaming von USB-Video- oder -Audiodaten beginnen.
  • Wenn Sie bereits mit dem Streaming von USB-Video- oder -Audiodaten begonnen haben, stoppen Sie den Vorgang, schließen Sie USB-Tastatur oder USB-Maus an, und starten Sie dann das Streaming erneut.
  • Sollte Ihr Computer mehrere USB-Hostcontroller haben, schließen Sie Tastatur oder Maus an einen USB-Port an, der mit einem Hostcontroller verbunden ist, bei dem es sich nicht um den Controller handelt, an den das USB-Video- oder -Audiogerät angeschlossen ist. Die meisten Computer, die im Laufe des vergangenen Jahres verkauft wurden, haben bereits zwei oder mehr USB-Hostcontroller. Sie können dies prüfen, indem Sie sich die Einträge für USB-Hostcontroller im Geräte-Manager ansehen.
Status
Dieses Problem wird derzeit von Microsoft untersucht. Entsprechende Informationen werden in der Microsoft Knowledge Base veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 327863 – Letzte Überarbeitung: 04/07/2006 14:36:42 – Revision: 1.2

  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • kbqfe kbhotfixserver kbhw kbprb KB327863
Feedback