Problembehandlung bei der Aktualisierung von Daten in Access-Abfragen und Formulare zugreifen

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 328828
Moderat: Erfordert grundlegende Makros, Kodierung und Interoperabilität wissen.

Dieser Artikel bezieht sich auf Microsoft Access-Datenbanken (MDB- und ACCDB) und einer Microsoft Access-Projekt (ADP).

Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt Fehler, die beim Aktualisieren von Daten in Abfragen und Formulare in Microsoft Access auftreten. Dieser Artikel beschreibt außerdem die Ursachen für die Fehler und die Problembehandlung.

Wenn Sie versuchen, Daten in einer Abfrage oder einem Formular aktualisieren, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Operation muss eine aktualisierbare Abfrage verwenden.

– oder –

Diese Datensatzgruppe kann nicht aktualisiert werden.
Weitere Informationen

Informationen zur Problembehandlung bei Probleme beim Aktualisieren von Daten in einer Abfrage

  • Wenn die Abfrage auf drei oder mehr Tabellen und Recht viele zu einem zu viele-Beziehung basiert, kann nicht die Daten direkt in die Abfrage aktualisieren Sie können die Daten in einem Formular oder einer Datenzugriffsseite aktualisieren. Cando dies auf der Abfrage basierend Wenn die RecordsetTypeDynaset(inkonsistente Aktualisierungen)-Eigenschaft des Formulars fest.
  • Wenn die Abfrage eine Kreuztabellenabfrage ist, kann nicht Thedata in der Abfrage aktualisieren
  • Wenn die Abfrage eine Microsoft SQL-Pass-Through-Abfrage ist, Youcannot Daten in der Abfrage aktualisieren.
  • Daten in Abfrageoptionen festlegen können nicht aktualisiert werden, wenn die Abfrage eine Summe, Mittelwert, eine Anzahl oder anderen für die Werte in einem Feld berechnen. Außerdem können Sie keine Abfrage aktualisieren, die auf ein Feld in der ZeileAktualisieren einer Kreuztabellen-, einer Abfrage, Auswahlabfrage oder Asubquery, die Funktionen oder Aggregatfunktionen enthält verweist. Um Thisproblem zu umgehen, verwenden Sie die Domänenaggregat- Funktion in der Zeile Aktualisieren einer Updatequery. Sie können auf Felder verweisen eine Kreuztabellenabfrage, Auswahlabfrage oder Asubquery, die Funktionen oder Aggregatfunktionen enthält.
  • Wenn die Abfrage eine Union-Abfrage ist, können keine Daten in der Abfrage aktualisieren
  • Wenn die Eindeutige Werte Eigenschaften der Abfrage ist Ja, Cannotupdate Daten in der Abfrage fest. Um dieses Problem zu umgehen, legen Sie die Eindeutige Werte Eigenschaft der Abfrage auf Nein.
  • Daten in Abfrageoptionen festlegen können nicht aktualisiert werden, wenn die Abfrage eine verknüpfte ODBC-Tabelle keine Uniqueindex oder eine Paradox-Tabelle ohne Primärschlüssel enthält. Um dieses Problem zu umgehen, einen Primärschlüssel oder einen eindeutigen Index Thelinked Tabelle hinzufügen.
  • Daten können nicht aktualisiert werden, wenn Sie keinen Aktualisieren vonBerechtigungen für die Abfrage oder der zugrunde liegenden Tabelle. Toresolve dieses Problem Berechtigungen zum Aktualisieren der Daten.
  • Die Abfrage enthält mehr als eine Tabelle oder Abfrage die Tabellen oder Abfragen werden nicht durch eine Verknüpfungslinie in derEntwurfsansicht verknüpft, können keine Daten in der Abfrage aktualisieren Resolvethis Problem müssen Sie die Tabellen richtig beitreten, damit sie aktualisiert werden können.
  • Daten in der Abfrage können nicht aktualisiert werden, wird das zu aktualisierende Feld ein Calculatedfield.
  • Wenn das Feld, das Sie versuchen zu aktualisieren schreibgeschützt ist, Datenbankmodul schreibgeschützt ist oder die Datenbank sich auf einem schreibgeschützten Laufwerk befindet, können keine Daten in der Abfrage aktualisieren Zur Vermeidung dieses Problems öffnen Sie Datenbankmodul als schreibgeschützt. Wenn die Datenbank auf einem Laufwerk befindet, das schreibgeschützt ist, entfernen Sie das Schreibschutzattribut vom Laufwerk oder zu einer Drivethat Datenbank nicht schreibgeschützt ist.
  • Wenn das Feld im Datensatz, das Isdeleted aktualisieren oder von einem anderen Benutzer gesperrt ist, kann nicht aktualisieren Daten in der Abfrage. Freizugeben Datensatz kann aktualisiert werden, sobald der Datensatz nicht gesperrt ist.
  • Wenn die Abfrage auf Tabellen mit einer Manyrelationship eine basiert, die Feldtypen, Bereiche ändern möglicherweise nicht folgt:
    • Verknüpfungsfeld von der "1"-Seite
    • Das "n" Seite Verknüpfungsfeld wird nicht im Datenblatt angezeigt.
    • Verknüpfungsfeld von der "n"-Seite nach dem Aktualisieren der Daten auf der 1-Seite.
    • Ein leeres Feld aus der Tabelle auf der "1"-Seite einer 1: n-Beziehung mit einer äußeren Verknüpfung vorhanden ist.
    • Der gesamte eindeutige Schlüssel der ODBC-Tabelle ist nicht die Ausgabe.
    Sie können keines dieser Probleme beheben, indem Sie Thecorrect in der Liste Aktion:
    • Aktivieren von Aktualisierungsweitergaben zwischen den beiden Tabellen.
    • Fügen Sie das Verknüpfungsfeld aus der "n"-Seite der Abfrage neue Datensätze hinzufügen können.
    • Speichern Sie den Datensatz. Sie können die "n" Seite Verknüpfungsfeld ändern.
    • Geben Sie Werte in Felder aus der Tabelle auf der n-Seite. Dies ist möglich, nur, wenn das verknüpfte Feld aus der "1"-Seite für diesen Datensatz einen Wert enthält.
    • Wählen Sie alle Primärschlüsselfelder von ODBC-Tabellen eingefügt werden sollen.

Informationen zur Problembehandlung bei Probleme beim Aktualisieren von Daten in einem Formular

  • Sie können Daten in einem Formular aktualisieren, wenn das Formular Astored Prozedur mit mehr als einer Tabelle basiert.
  • Daten in einem Formular können nicht aktualisiert werden, wenn Sie, Updatedata auf einer Datenzugriffsseite versuchen und eine der folgenden Situationen zutrifft:
    • Die Datenquelle der Seite einen Primärschlüssel, eine unique-Einschränkung oder einem eindeutigen Index keine.
    • Es ist kein Primärschlüssel, keine unique-Einschränkung oder kein eindeutiger Index im Schema der Seite.
    • Die Seite hat keinen DATENSATZNAVIGATION-Steuerelement.
    Um diese Probleme zu beheben, die entsprechende Aktion aus der folgenden Liste:
    • Ein Primärschlüssel, eine eindeutige Einschränkung oder einen eindeutigen Index an die Datenquelle der Seite hinzufügen.
    • Ein Primärschlüssel, eine eindeutige Einschränkung oder einen eindeutigen Index auf das Schema der Seite hinzufügen.

      Diese Felder zum Schema hinzufügen, das Design der Seite fügen Sie ein Primärschlüssel, eine unique-Einschränkung oder ein eindeutiger Index-Feld hinzu. Dies fügt das Feld automatisch dem Schema der Seite. Wenn nicht das Feld auf der Seite angezeigt werden soll, wird von der Seite löschen. Dies ermöglicht das Feld weiterhin im Schema.
    • DATENSATZNAVIGATION-Steuerelement der Seite hinzufügen.
  • Daten in einem Formular nicht aktualisiert werden, wenn das Formular auf AnActiveX Data Objects (ADO)-Recordset. Access-Formulare können Sie Daten Froman ADO-Recordset bearbeiten, wenn das ADO-Recordset mithilfe einer Kombination aus TheMSDataShape und SQL Server OLEDB-Provider.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 328828 – Letzte Überarbeitung: 10/01/2015 02:59:00 – Revision: 5.0

Microsoft Access 2000 Standard Edition, Microsoft Access 2002 Standard Edition, Microsoft Office Access 2003, Microsoft Office Access 2007, Microsoft Access 2010, Access 2016, Microsoft Access 2013

  • kbhowto kbtshoot kbfaq kbinfo kbdta kbprb kbmt KB328828 KbMtde
Feedback