Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Formatierung bei einer Verknüpfung zwischen Textfeld und Zelle

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D29958
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Problembeschreibung
Ich arbeite mit Microsoft EXCEL 5.0 für WINDOWS, im folgenden Excel genannt. Beim Verknüpfen eines Textfeldes mit einer Zelle gelingt es mir nicht, die Formate richtig zu übernehmen. Wie kann ich erreichen, daß die Formate korrekt übernommen werden?
Lösung
In EXCEL 5.0 gibt es Regeln, die man beachten muß in Bezug auf die Formatierung, wenn ein Textfeld mit einer Zelle verknüpft ist:
  • der Text kann nicht innerhalb des Textfeldes formatiert werden, sondern nur innerhalb der Zelle, auf die der Bezug gesetzt ist
  • innerhalb des Textfeldes wird nur das Format des ersten Zeichens der Zelle übernommen, auf die der Bezug gesetzt ist, und zwar auf den gesamten Inhalt. Formatierungen von Zeichen nach dem ersten Zeichen werden nicht beachtet.
Schritte zum Nachvollziehen:
  1. Erstellen Sie über das Menü DATEI - NEU eine neue Arbeitsmappe und geben in die Zelle A1 folgenden Text ein: "Dies ist ein Test" (ohne Anführungszeichen). Anschließend bestätigen Sie die Aktion mit der Taste EINGABE.
  2. Klicken Sie in der Standard-Symbolleiste auf die Schaltfläche "Textfeld" und erzeugen mit der Maus ein Textfeld auf dem Tabellenblatt.
  3. Drücken Sie die Funktionstaste F2 zum Aktivieren der Bearbeitungszeile und geben die Formel "=A1" (ohne Anführungszeichen) ein. Anschließend bestätigen Sie die Aktion mit der Taste EINGABE, um die Verknüpfung zwischen dem Textfeld und der Zelle A1 herzustellen. Das Textfeld hat nun den identischen Inhalt wie die Zelle A1.
  4. Führen Sie einen Doppelklick mit der Maus auf die Zelle A1 aus, um diese direkt zu bearbeiten.
  5. Fall 1:
    Markieren Sie mit der Maus das "D" (ohne Anführungszeichen) vom Inhalt "Dies ist ein Test" (ohne Anführungszeichen). Anschließend wählen Sie über das Menü FORMAT - ZELLEN die Schriftgröße 20 aus und bestätigen Sie die Aktion mit der Taste EINGABE. In der Zelle A1 ist nur das "D" (ohne Anführungszeichen) entsprechend formatiert, innerhalb des Textfeldes der ganze Text.
Fall 2:
Markieren Sie mit der Maus das "T" (ohne Anführungszeichen) vom Inhalt "Dies ist ein Test" (ohne Anführungszeichen). Anschließend wählen Sie über das Menü FORMAT - ZELLEN die Schriftgröße 20 aus und bestätigen Sie die Aktion mit der Taste EINGABE. In der Zelle A1 ist nur das "T" (ohne Anführungszeichen) entsprechend formatiert, innerhalb des Textfeldes ändert sich bezüglich der Formatierung nichts.

Weitere Informationen finden Sie in der ONLINE-Hilfe von EXCEL 5.0 unter dem Begriff "Übersicht über Textfelder".

excel format zellen textfeld zelle verknüpfung link
Eigenschaften

Artikelnummer: 504440 – Letzte Überarbeitung: 08/27/2002 00:00:00 – Revision: 1.0

Microsoft Excel für Windows

  • excel format link textfeld verknüpfung zelle zellen KB504440
Feedback
&t=">or="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='true';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" onload="var m=document.createElement('meta');m.name='ms.dqp0';m.content='false';document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(m);" src="http://c1.microsoft.com/c.gif?">