Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Nachträgliche Installation des Windows-Schreibprogramms WordPad

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D39381
Problembeschreibung
Ich finde das Windows-Schreibprogramm WordPad nicht und habe auch kein anderes Schreibprogramm (wie z.B. Microsoft Word) installiert.
Wie komme ich an ein Schreibprogramm?
Lösung
Offenbar wurde bei Ihnen das standardmäßig enthaltene Windows-Schreibprogramm WordPad nicht installiert.
Gehen Sie zur nachträglichen Installation von WordPad bitte folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie in der Taskleiste (meist am unteren Bildschirmrand) auf die Schaltfläche START
  2. Zeigen Sie mit der Maus auf EINSTELLUNGEN und klicken dann auf SYSTEMSTEUERUNG
  3. Doppelklicken Sie in dem Fenster SYSTEMSTEUERUNG auf das Symbol SOFTWARE
  4. Klicken Sie in dem Fenster EIGENSCHAFTEN VON SOFTWARE auf die Registerkarte WINDOWS SETUP
  5. Klicken Sie unter KOMPONENTEN auf den Eintrag ZUBEHÖR und dann unten auf DETAILS
  6. Klicken Sie in dem Fenster ZUBEHÖR auf den Eintrag WORDPAD, so daß davor ein Häkchen sichtbar wird und dann auf OK
  7. Klicken Sie in dem Fenster EIGENSCHAFTEN VON SOFTWARE auf OK
  8. Wenn Sie Windows von einer CD-ROM installiert haben, dann werden Sie aufgefordert, diese einzulegen
HINWEIS:
Eine Anleitung zum Starten von WordPad entnehmen Sie bitte dem folgenden Artikel:
508849 Schreiben von Texten unter Windows mit WordPad

Bei weiteren Fragen empfehlen wir Ihnen:
nachträglich installieren wordpad windows-schreibprogramm texte
Eigenschaften

Artikelnummer: 508852 – Letzte Überarbeitung: 12/27/2004 17:53:00 – Revision: 3.3

  • Microsoft Windows 98 Second Edition
  • Microsoft Windows 98 Standard Edition
  • Microsoft Windows 95
  • wordpad texte installieren nachträglich windows-schreibprogramm KB508852
Feedback
t.com/ms.js" '="">