Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Computer stellt eine Verbindung zu einem Access Point her, der seine SSID überträgt, anstatt zu einem Access Point, der seine SSID nicht überträgt

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
811427 Your computer connects to an access point that broadcasts its SSID instead of an access point that does not broadcast its SSID
Problembeschreibung
Wenn sich Ihr Windows XP Service Pack 1 (SP1)- oder Service Pack 2 (SP2)-Clientcomputer mit konfigurationsfreier drahtloser Verbindung (Wireless Zero Configuration, WZC) in der Nähe zweier drahtloser Access Points befindet und einer der Access Points seine SSID (Service Set Identifier) überträgt, der andere hingegen nicht, stellt Ihr Computer immer eine Verbindung zu dem Access Point her, der seine SSID überträgt. Dies geschieht ungeachtet der Reihenfolge der Netzwerke, die in der Liste Bevorzugte Netzwerke konfiguriert sind.

Wenn Ihr Computer darüber hinaus eine Verbindung zu einem Access Point herstellt, der seine SSID nicht überträgt, und ein anderer Access Point, der seine SSID überträgt, in der Nähe aktiviert ist, stellt Ihr Computer automatisch eine Verbindung zu dem Access Point her, der seine SSID überträgt.
Ursache
Der WZC-Dienst versucht immer eine Verbindung zu dem ersten Access Point in der Liste der bevorzugten Netzwerke herzustellen, der seine SSID überträgt.
Status
Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.
Weitere Informationen
Der WZC-Dienst von Windows XP wählt das drahtlose Netzwerk, zu dem Ihr Computer eine Verbindung erstellt, entweder nach Ihren Prioritäten oder nach Ihren Standardeinstellungen dynamisch aus. Folglich wird, wenn ein drahtloses Netzwerk mit einer höheren Priorität erreichbar wird, dieses ausgewählt und eine Verbindung hierzu erstellt. Wenn in der Nähe kein bevorzugtes drahtloses Netzwerk erreichbar ist, konfiguriert der WZC-Dienst den drahtlosen Adapter so, dass nicht versehentlich eine Verbindung erstellt wird, solange der drahtlose Client nicht in Reichweite eines bevorzugten Netzwerkes ist. Weitere Informationen zum WZC-Dienst finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Die Deaktivierung von SSID-Broadcasts reicht nicht aus, um Ihr drahtloses Netzwerk ausreichend zu schützen.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 811427 – Letzte Überarbeitung: 01/12/2007 18:45:00 – Revision: 4.1

  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • KB811427
Feedback