XADM: Postfach löschen zurückkehren nach ADC Replikationszyklus

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 812067
Problembeschreibung
Wenn Sie Active Directory-Benutzer und-Computer ein Exchange Server 5.5-Postfach aus Windows 2000 Active Directory löschen, wird das gelöschte Postfach in Active Directory repliziert. Dieses Verhalten tritt nur auf, wenn Active Directory Connector (ADC) zwischen Exchange Server 5.5 und Active Directory ist eine bidirektionale Verbindungsvereinbarung, in deren Konfiguration speichern in eine CSV-LDF-Datei gelöscht.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil der ADC das Exchange Server 5.5-Postfach (wie erwartet) deaktivieren, jedoch nicht das ReplicatedObjectVersion -Attribut aktualisiert. ADC in Active Directory löschen sieht es Tombstones ADCGlobalNames -Attribut des Exchange Server 5.5-Objekts. Jedoch da ADC das ReplicatedObjectVersion -Attribut nicht aktualisieren, wird jetzt Löschvorgang als neueste ändern. Der nächste Zyklus repliziert ADC das Postfach von Exchange Server 5.5 in Active Directory.
Lösung

Information zum kumulativen Patch

Um dieses Problem zu beheben, erhalten Sie vom März 2003 Exchange 2000 Server nach Service Pack 3 (SP3) Rollup. Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
813840 XGEN: März 2003 Exchange 2000 Server nach Service Pack 3 Rollup

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar. Komponente: ADC

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder später), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in koordinierter Weltzeit (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung auf der Registerkarte Zeitzone unter "Datum und Uhrzeit" ermitteln.
DatumZeitVersionGrößeDateiname
23-Dec-200222:096.0.6389.0757,760ADC.exe

Hinweis: durch Datei-Abhängigkeit dieses Update erfordert Microsoft Exchange 2000 Server Service Pack 3 (SP3). Klicken Sie für Weitere Informationen auf die nachstehende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
301378 So erhalten Sie das neueste Exchange 2000 Server Service Pack
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft Exchange 2000 Server.
kbExchange2000preSP4marchbarFix

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 812067 – Letzte Überarbeitung: 06/11/2016 04:22:00 – Revision: 2.0

Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition

  • kbautohotfix kbhotfixserver kbqfe kbfix kbexchange2000presp4fix kbbug kbexchange500presp3fix kbexchange550sp4fix kbexchange550presp5fix kbexchange550presp4fix kbexchange2000presp2fix kbexchange2000presp1fix kbmt KB812067 KbMtde
Feedback