Sie erhalten eine Fehlermeldung wenn eine Datei mit der MAPI-Datei auf dem Computer beim Starten von Outlook 2007 oder Outlook 2003

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 813602
Problembeschreibung
Wenn Sie Microsoft Office Outlook 2007 oder Microsoft Office Outlook 2003 starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Ein installiertes Programm möglicherweise Microsoft Office oder e-Mail-aktivierte Programme nicht richtig funktioniert. Outlook kann diesen Konflikt lösen, ohne das Programm, das ursprünglich das Problem verursacht. Soll Outlook dieses Problem lösen?
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn ein mit der MAPI-Datei auf Ihrem Computer Dateikonflikt.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, benennen Sie die Datei "Mapi32.dll"um und starten Sie das Programm Fixmapi.exe:
  1. Klicken Sie auf Startund dann aufSuchen.
  2. Klicken Sie auf Alle Dateien und Ordner.
  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens"Mapi32.dll", und klicken Sie dann aufSuchen.
  4. Nach Abschluss der Suche Maustaste auf die Datei"Mapi32.dll" und klicken Sie aufUmbenennen.
  5. Typ Mapi32.old, und klicken Sie dann PressENTER.
  6. Klicken Sie auf neue Suche starten, und klicken Sie dann aufAlle Dateien und Ordner.
  7. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des DateinamensFixmapi.exe, und klicken Sie dann aufSuchen.
  8. Wenn der Suchvorgang abgeschlossen ist, doppelklicken Sie aufFixmapi.exe , um den Reparaturvorgang zu starten.
  9. Führen Sie die auf dem Bildschirm um den Repairprocess abzuschließen.
Weitere Informationen
Microsoft Windows Messaging Subsystem (WMS) installiert die MAPI-Kerndateien im Ordner C:\Windows\System, und frühere Versionen von Outlook auf die Dateien von diesem Speicherort zugreifen. Simple MAPI-Programme wie Microsoft Outlook Express, Eudora, Netscape und andere Fremdanbieter-Programme installieren und Zugriff auf die Datei "Mapi32.dll". Sie können Programme, die simple MAPI zum Senden von Dokumenten im Menü Datei auf Senden an unterstützen.

Hinweis Dieses Problem kann Programme wie Exchange-System-Manager betreffen, auch wenn die Exchange Server nicht auf demselben Computer wie der Exchange-System-Manager. Das Problem tritt nach dem Ausführen des Programms Fixmapi.exe. Wenn Sie MAPI-Datei mit Outlook-MAPI-Datei ersetzen, funktioniert Exchange-System-Manager nicht mehr. Auch wenn die Datei nicht ersetzt, kann Outlook nicht ordnungsgemäß. Dieser Fehler tritt bei jedem Starten von Outlook bis Outlook MAPI-Datei die Datei ersetzen, aber dadurch wird Exchange-System-Manager. Aus diesem Grund empfiehlt Microsoft, dass Sie nicht auf demselben Computer wie Exchange-System-Manager oder Exchange Server Outlook 2000 oder früher. Um dieses Szenario zu vermeiden, verwenden Sie Outlook Web Access oder eine Terminal Server-Sitzung auf e-Mails zugreifen.
OL2007 ol2003

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 813602 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2016 07:57:00 – Revision: 5.0

Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Office Outlook 2003

  • kbfilesystems kbapi kbemail kbstartprogram kbprb kberrmsg kbmt KB813602 KbMtde
Feedback