Gewusst wie: Installieren des Terminaldiensteclients in Windows 2003

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 816590
Ein Microsoft Windows 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter 314894.

Inhalt

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt das Installieren von Windows-Terminaldienste, Remotedesktopverbindungs-Client von einem Windows 2003 Server-Computer, auf dem Terminaldienste ausgeführt wird.


Den Client Setup-Ordner freigeben

Gehen Sie folgendermaßen vor, den Client-Setup-Ordner freizugeben,
  1. Öffnen Sie Windows Explorer, und suchen Sie den folgenden Ordner, auf dem Windows Server 2003-Computer, auf dem Terminaldienste ausgeführt wird:
    drive: \ systemroot \System32\Clients\Tsclient\Win32

    wobei drive das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist und systemroot ist ist der Ordner, der die Windows-Installationsdateien enthält.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Win32 , und klicken Sie Freigabe und Sicherheit .
  3. Klicken Sie im Win32-Eigenschaftendialogfeld klicken Sie auf diesen Ordner freigeben , und klicken Sie dann auf OK .

Installieren des 32-Bit-Terminaldiensteclients

Gehen Sie folgendermaßen vor um den 32-Bit-Terminal Services Client installieren,
  1. Auf dem Clientcomputer eine Verbindung in den freigegebenen Client-Installationsordner auf dem Terminaldienste-Server:
    1. Klicken Sie auf Start , und klicken Sie dann auf Ausführen .
    2. Im Feld Öffnen , im Feld Typ \\ computername \Win32\Setup.exe , wobei computername der Computername des Computers mit dem freigegebenen Installationsordner Windows_2003_Server-based ist.
  2. Klicken Sie auf OK .
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm so installieren Sie den Client.
RDP TERMINALDIENSTE-client

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 816590 – Letzte Überarbeitung: 12/03/2007 04:17:02 – Revision: 5.4

Microsoft Windows Server 2003, 64-Bit Datacenter Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Web Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition

  • kbmt kbhowtomaster kbhowto KB816590 KbMtde
Feedback