Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Die Funktion "AutoPlay" funktioniert nicht, und das aktuelle Medium wird nach dem Einlegen einer CD oder DVD nicht unter "Arbeitsplatz" angezeigt

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
817357 The AutoPlay Function Does Not Work and the Current Media Does Not Appear in My Computer When You Insert a CD or DVD
Problembeschreibung
Wenn Sie eine CD oder eine DVD in das CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk einlegen, tritt möglicherweise eines oder beide der folgenden Probleme auf:
  • Die Funktion "AutoPlay" funktioniert nicht. Programme oder Dateien, die normalerweise automatisch gestartet oder geöffnet werden, werden nach dem Einlegen des Mediums in das Laufwerk nicht gestartet oder geöffnet.
  • Das CD-ROM- oder DVD-ROM-Symbol unter Arbeitsplatz wird nicht aktualisiert, wenn Sie das Medium wechseln. Wenn Sie beispielsweise eine Audio-CD durch eine Installations-CD für ein Programm ersetzen und anschließend den Arbeitsplatz öffnen, wird weiterhin das Symbol für eine Audio-CD angezeigt.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Hintergrunddienst oder -programm einen Konflikt mit der Funktion "AutoPlay" verursacht.
Lösung

Service Pack-Informationen

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Windows XP, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Hotfix-Informationen

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist jetzt bei Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Falls der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, finden Sie am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels den Hinweis "Hotfix-Download ist verfügbar". Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an die Kundenbetreuung von Microsoft, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern des technischen Supports sowie die Möglichkeit zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: Hinweis: Das Formular "Hotfix-Anfrage" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Falls Ihre Sprache nicht angezeigt wird, gibt es für diese Sprache (noch) keinen Hotfix.Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
   Datum       Zeit     Version         Größe   Dateiname   ---------------------------------------------------------   28.04.2003  11:08  6.0.2800.1214  8.240.640  Shell32.dll

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows XP Service Pack 2 behoben.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 817357 – Letzte Überarbeitung: 12/08/2015 02:23:15 – Revision: 4.6

Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows XP Home Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbautohotfix kbhotfixserver kbwinxpsp2fix kbqfe kbwinxppresp2fix kbfix kbbug KB817357
Feedback