Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung beim Ausführen einer Prozedur in Access: "Mehrdeutiger Name erkannt"

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 817411
Moderat: Erfordert grundlegende Makros, Kodierung und Interoperabilität wissen.

Microsoft Access 97-Version dieses Artikels finden Sie unter 815284.
Problembeschreibung
Wenn Sie eine Prozedur in Microsoft Access 2000 oder höher ausführen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Der Ausdruck Event_Name eingegebene wie der Ereigniseigenschaft den folgenden Fehler: Mehrdeutiger Name erkannt: EventProcedure_Name.
Ursache
Dieser Fehler tritt auf, wenn mehrere mit demselben Namen in einem Modul Verfahren.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, löschen Sie unerwünschte doppelte Verfahren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie das Formular in der Entwurfsansicht.
  2. InMicrosoft Office Access 2003, klicken Sie im Menü Ansicht auf Code .

    InMicrosoft Office Access 2007 klicken Sie aufCode anzeigen in der Gruppe Tools auf der Registerkarte Entwurf .
  3. Klicken Sie im Menü Debuggen auf KompilierenName der Datenbank.

    Sie erhalten folgende Fehlermeldung:
    Fehler beim Kompilieren: mehrdeutige Namedetected: Name der Prozedur.
  4. Beachten Sie den Prozedurnamen, und klicken Sie dann aufOK.
  5. Suchen Sie im Code Vorkommen des derName der Prozedur Verfahren,Name der Prozedur Kompilieren Fehler Mentionedin Schritt 3 erzeugt.
  6. Markieren Sie und löschen Sie die unerwünschten Schritte.
  7. Klicken Sie im Menü Debuggen auf KompilierenName der Datenbank.
  8. Klicken Sie im Menü Datei aufSchließen.
Informationsquellen
Klicken Sie für Weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
209907 ACC2000: Kompilieren Sie Fehlermeldung nach dem Konvertieren der Form Makros in VBA
ACC2000 ACC2007

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 817411 – Letzte Überarbeitung: 10/29/2015 03:22:00 – Revision: 5.0

Microsoft Office Access 2007, Microsoft Office Access 2003, Microsoft Access 2002 Standard Edition, Microsoft Access 2000 Standard Edition

  • kberrmsg kbprb kbmt KB817411 KbMtde
Feedback
/html>