Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Event ID 677 und Ereignis ID 673 überwachen Fehler, in dem Sicherheitsprotokoll Domäne-Controller, die sich Windows 2000 und Windows Server 2003 ausführt, Meldungen wiederholt protokolliert werden

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 824905
Problembeschreibung
Ereignismeldungen, die Konto Anmeldung fehlgeschlagen zugeordnet sind, können wiederholt in dem Sicherheitsereignisprotokoll auf Domäne-Controllern in einer Microsoft Windows Server 2003-Domäne protokolliert werden. Die folgende Ereignismeldung wird wiederholt auf Domäne-Microsoft Windows 2000-Controller zum Beispiel protokolliert:

Typ: Fehlversuchüberwachungsereignis
Quell: Sicherheit
Ereigniskategorie: Kontoanmeldeereignisse
Ereignisid: 677
Benutzer: NT AUTHORITY\SYSTE
Beschreibung: Dienst-Ticket-Anforderung schlug fehl:
Name:
Benutzerdomäne:
Dienstname:
Optionen Ticket: 0x40830000
Fehlercode: 0xE
Client-Adresse:

Die folgende Ereignismeldung wird wiederholt auf Windows Server 2003-Domäne-Controller protokolliert:

Typ: Fehlversuchüberwachungsereignis
Quell: Sicherheitsereignisprotokolle
Kategorie: Kontoanmeldeereignisse
Ereignisid: 673
Benutzer: NT AUTHORITY\SYSTE
Beschreibung: Dienst-Ticket-Anforderung:
Name:
Domäne:
Dienstname:
DIENSTID:
Optionen Ticket: 0x40830000
Ticket-Verschlüsselungstyp:
Client-Adresse:
Fehlercode: %0xd
Anmelder: GUID:
Transit Dienst:

Ursache
Dieses Problems wird dadurch verursacht, dass das Kerb-Windows 2000-Windows Server 2003-Client auf Computern und Computern das Schlüsselverteilungscenter in festgelegten Intervallen untersucht, um zu überprüfen die Service-for-User (S4U) Kerberweiterung wird Ihrer unterstützt. Das Kerb-Eros-Clients untersucht alle 15 Minuten standardmäßig das KDC. Ereignis ID 677 Meldungen werden in dem Sicherheitsereignisprotokoll eines Windows 2000-Domäne-Controllers protokolliert, da Windows 2000 die Erweiterung von S4U Kerberos nicht unterstützt. Wenn die Erweiterung von S4U Kerberos konfiguriert, nicht ist, werden in Windows Server 2003 in dem Sicherheitsereignisprotokoll Ereignis ID 673 Meldungen protokolliert. Um die Erweiterung von S4U Kerberos zu verwenden, müssen Sie eine systemeigene Windows Server 2003-Domäne enthalten und Sie müssen die entsprechenden Computerkonten für eingeschränkte Delegierung konfigurieren.
Lösung
In diesem Kontext unterdrückt dieses Hotfix Event ID 677 und Event ID 673.

Windows Server 2003

Hotfix-Information

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen: Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Voraussetzungen

Es gelten keine Voraussetzungen

Starten Sie neu Anforderung

Nach Anwendung dieses Hotfix müssen Sie den Computer neu starten.

Hotfix-Ersatzinformation

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes

Dateiinformation

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute ( oder die späteren Dateiattribute) auf die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist. Die Datumangaben und die Uhrzeit-Angaben für diese Dateien sind in UTC angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert Verwenden Sie bei dem Element in Systemsteuerung die Registerkarte , um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.
Windows Server 2003 mal 86-basierten Versionen
DateinamDateiversionDateigrößeDatuUhrzeiPlattform
Kdcsvc.dll5.2.3790.288226,81616-Mar-200502 : 02X
Windows Server 2003 Itanium-Basierte Versionen
DateinamDateiversionDateigröße DatuUhrzeiPlattform
Kdcsvc.dll5.2.3790.288586,752-15 MAR 2005-10 : 03IA-64

Windows 2000

Hotfix-Information

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen: Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Voraussetzungen

Sie, um dieses Hotfix anzuwenden, muss auf dem Computer Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) sein, dass installiert wird von Ihnen.

Starten Sie neu Anforderung

Nach Anwendung dieses Hotfix müssen Sie den Computer neu starten.

Hotfix-Ersatzinformation

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes

Dateiinformation

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute ( oder die späteren Dateiattribute) auf die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist. Die Datumangaben und die Uhrzeit-Angaben für diese Dateien sind in UTC angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert Verwenden Sie bei dem Element in Systemsteuerung die Registerkarte , um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.
DateinamDateiversionDateigröße DatuUhrzeiPlattform
Adsldp.dll5.0.2195.6824124,68814. Okt - 200323 : 56X
Adsldpc.dll5.0.2195.6824132,36814-Nov-200323 : 56X
Adsmsext.dll5.0.2195.682463,76014-Nov-200323 : 56X
Advapi32.dll5.0.2195.6824381,71214-Nov-200323 : 56X
Browser.dll5.0.2195.686669,90414-Nov-200323 : 56X
Dnsapi.dll5.0.2195.6824136,46414-Nov-200323 : 56X
Dnsrslvr.dll5.0.2195.682496,01614-Nov-200323 : 56X
Eventlog.dll5.0.2195.686647,37614-Nov-200323 : 56X
Kdcsvc.dll5.0.2195.6871148,24014-Nov-200323 : 56X
Kerberos.dll5.0.2195.6871205,58405-Nov-200319 : 32X
Ksecdd.sys5.0.2195.682471,88821-Sep-200300 : 32X
Lsasrv.dll5.0.2195.6869511,24829-Oct-200306 : 45X
Lsass.exe5.0.2195.686933,55229-Oct-200306 : 45X
Msv1_0.dll5.0.2195.6866114,96017-Oct-200300 : 33X
Netapi32.dll5.0.2195.6866307,98414-Nov-200323 : 56X
Netlogon.dll5.0.2195.6863361,23214-Nov-200323 : 56X
Ntdsa.dll5.0.2195.6874931,60014-Nov-200323 : 56X
Samsrv.dll5.0.2195.6824392,46414-Nov-200323 : 56X
Scecli.dll5.0.2195.6824113,93614-Nov-200323 : 56X
Scesrv.dll5.0.2195.6824259,85614-Nov-200323 : 56X
Sp3res.dll5.0.2195.68705,847,55206-Nov-200322 : 29X
W32time.dll5.0.2195.682448,91214-Nov-200323 : 56X
W32tm.exe5.0.2195.682457,10421-Sep-200300 : 32X
Wldap32.dll5.0.2195.6869126,22414-Nov-200323 : 56X

Hinweis: dieses Hotfix sollte auf den folgenden Computern angewandt werden:
  • Domäne-Controller, die Windows 2000 oder Windows Server 2003 ausführen
  • Mitgliedsserver, die unter Windows Server 2003 ausgeführt werden
Abhilfe
Wichtig: der Abschnitt, die Methode oder der Vorgang enthalten Schritte, die Ihnen das Ändern der Registrierung mitteilen. Schwerwiegende Probleme können jedoch falsch bei dem Ändern der Registrierung auftreten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie folgendermaßen sorgfältig vorgehen. Sichern Sie die Registrierung für Schutz zu dem hinzugefügten, bevor Sie es ändern. Sie können die Registrierung anschließend wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Erhalten Sie Weitere Informationen wie zu dem Sichern und dem Wiederherstellen der Registrierung, indem auf die folgende Artikelanzahl klickt, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
322756 Wie gesichert und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Umgehen dieses Problems und Erhöhen des S4U-Cache-Zeitwerts des Kerb-Eros-Clients auf Computern, auf denen Windows Server 2003 ausgeführt wird, um die Frequenz Ereignisses ID 677 und Meldungen von Ereignis Ereignis ID 673 zu verringern:
  1. Auf klickt Sie auf einen Computer, auf dem Windows Server 2003 ausgeführt wird, klicken Sie auf , Typ regedit, Und dann klicken Sie auf .
  2. Suchen Sie und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Lsa\Kerberos\Parameters
  3. Klicken Sie in dem Menü auf , und klicken Sie dann auf .
  4. Typ S4UCacheTimeout, Und die EINGABETASTE dann drückt.
  5. Geben Sie in dem Feld die Zahl von Minuten, von denen Sie für den Zeitüberschreitungswert angeben möchten, ein, und klicken Sie dann auf .

    Hinweis: der S4U-Cache-Zeitüberschreitungswert ist 15 Minuten in Standardeinstellung.
  6. Beenden Sie den Registrierungseditor
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei, um ein Problem bei den Microsoft-Produkten, die in dem Abschnitt "Betrifft" aufgeführt sind, handelt.
Weitere Informationen
Windows Server 2003 führt Unterstützung von eingeschränkter Delegierung in der Erweiterung von Service-for-User-to-Proxy (S4U2Proxy) zu Kerberos ein. Ein Dienst kann Tickets an einem anderen Dienst für einen Benutzer erhalten, indem ein Dienst die Erweiterung von S4U2Proxy verwendet. Findet weitere Informationen zu Erweiterungen von S4U Kerberos auf dem folgenden Website von Microsoft:
Besuchen Sie für weitere Information zu LsaLogonUser die folgende Micorosoft Web Website:Weitere Informationen zu Hotfix-Paketen und deren Bezeichnungen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base
816915 Neu Benennen von Schema nach Microsoft Windows-Hotfix-Paketen
Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen über Terminologie zu erhalten, die zu dem Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwandt wird, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zu dem Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwandt wird

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 824905 – Letzte Überarbeitung: 11/04/2007 05:03:29 – Revision: 5.6

Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Advanced Server

  • kbautohotfix kbhotfixserver kbwinserv2003presp1fix kbbug kbfix kbqfe kbwin2000presp5fix KB824905 KbMtde kbmt
Feedback