Die Position der neuen Symbolleiste in neuen e-Mail-Nachrichten in Outlook 2003 möglicherweise nicht beibehalten werden

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 827305
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
In Outlook 2003 möglicherweise Wenn Microsoft Office Word 2003 e-Mail-Editor, und Sie versuchen, eine benutzerdefinierte Symbolleiste erstellen, und setzen Sie die benutzerdefinierte Symbolleiste zu links von der e-Mail-Symbolleiste auf die benutzerdefinierte Symbolleiste nicht die Einstellung seiner Position in neuen e-Mail-Nachrichten beibehalten. Wenn Sie eine neue e-Mail-Nachricht öffnen, kann die Symbolleiste links neben der e-Mail-Symbolleiste in der Zeile oberhalb der e-Mail-Symbolleiste statt angezeigt.

Hinweis: Dieses Problem tritt nicht auf, wenn die benutzerdefinierte Symbolleiste links neben eine beliebige andere Symbolleiste befindet.
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben.

Teil 1: Erstellen eine neuen benutzerdefinierten Symbolleiste

  1. Klicken Sie in Outlook auf neu , Word als e-Mail-Editor zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf eine leere Stelle im Textkörper der e-Mail-Nachrichtenfenster.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Anpassen .
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Anpassen um auf die Symbolleisten das Kontrollkästchen e-Mail- Registerkarte.
  5. Klicken Sie auf neu , und klicken Sie dann auf OK .

    Diese Schritt erstellt eine leere benutzerdefinierte Symbolleiste.
  6. Drücken Sie STRG, und ziehen Sie die Schaltflächen aus der e-Mail-Symbolleiste auf die neue benutzerdefinierte Symbolleiste.
  7. Klicken Sie auf Schließen im Dialogfeld Anpassen , wenn Sie alle gewünschten die neue benutzerdefinierte Symbolleiste Schaltflächen hinzugefügt haben.
  8. Schließen Sie die leere e-Mail-Nachricht zu und speichern Sie nicht Änderungen, die möglicherweise auf den Text der e-Mail-Nachricht vorgenommen wurden.

Teil 2: Festlegen der neuen Symbolleiste als neue E-Mail-Symbolleiste

  1. Erstellen Sie eine neue E-Mail-Nachricht.
  2. Klicken Sie auf eine leere Stelle im Textkörper der e-Mail-Nachrichtenfenster.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Anpassen .
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen e-Mail-, und wählen Sie anschließend die benutzerdefinierte Symbolleiste aus, der Sie in Schritt 5 von Teil 1 erstellt haben, im Dialogfeld Anpassen .
  5. Verschieben Sie die benutzerdefinierte Symbolleiste, die Sie erstellt haben an der Position, die Sie möchten.
  6. Klicken Sie auf Schließen im Dialogfeld Anpassen , wenn Sie fertig, verschieben die benutzerdefinierte Symbolleiste an die Position, die Sie möchten.
  7. Schließen Sie die leere e-Mail-Nachricht zu und speichern Sie nicht Änderungen, die möglicherweise auf den Text der e-Mail-Nachricht vorgenommen wurden.
  8. Öffnen Sie eine neue e-Mail-Nachricht, die neue e-Mail- Symbolleiste bleibt an der Position, die Sie in Schritt 5 von Teil 2 ausgewählt.
Outlook 2003

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 827305 – Letzte Überarbeitung: 01/11/2015 23:13:55 – Revision: 1.4

Microsoft Office Outlook 2003

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbtoolbar kbprb KB827305 KbMtde
Feedback