Wenn Ihre Terminal-Dienstinformation beschädigt ist, tritt ein Zugriffsverletzungsfehler auf

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 828664
Problembeschreibung
Wenn Sie ein administratives Terminal-Dienstdienstprogramm wie Tsprof.exe, Mmc.exe oder Usrmgr.exe ausführen erzeugt einem Zugriffsverletzungsfehlers des Dienstprogramms möglicherweise und wenn es bestimmte Benutzerkonten verwaltet wird das Dienstprogramm möglicherweise unerwartet beendet.

Wenn Sie alle Programm ausführen, das das, um festzulegen, oder Benutzerinformation abzurufen, die API-Funktionen von oder verwendet, erzeugt einem Zugriffsverletzungsfehlers des Dienstprogramms möglicherweise und wenn es bestimmte Benutzerkonten verwaltet wird das Dienstprogramm möglicherweise unerwartet beendet.

Wenn Sie eine Remotedesktop-Verbindung herstellen und wenn anschließend versuchen, dass Sie sich mit einem bestimmten Benutzerkonto anmelden, kann die Remotedesktop-Verbindung plötzlich geschlossen werden. War auf einem Microsoft Windows XP-Computer, falls die Remote Desktop-based Anmeldung versucht, oder wenn Winlogon unerwartet beendet wird, wird der Remotedesktop-Computer auf einem Konsole-Microsoft Windows Server 2003-Computer eine Fehlerüberprüfung ausführen. Der Remotedesktop-Computer wird möglicherweise neu je nach der Konfiguration gestartet.

Einer oder mehrere folgenden Ereignisse kann in dem Ereignisprotokoll geschrieben werden:

Ereignisid 1004
Fehler Quellanwendung
Die Berichterstattung Fehler verzögerte: Fehler mmc.exe Anwendung, Fehler Version 5.2.3790.0 die Modul tsuserex.dll, Version 5.2.3790.0, Fehleradresse 0x0000c3a9 Fehler.

Ereignisid 1004
Fehler Quellanwendung
Die Berichterstattung Fehler verzögerte: Fehler mmc.exe Anwendung, Fehler Version 5.2.3790.0 die Modul tsuserex.dll, Version 5.2.3790.0, Fehleradresse 0x0000c3a9 Fehler.

Ereignisid 1004
Fehler Quellanwendung
Die Berichterstattung Fehler verzögerte: Fehler mmc.exe Anwendung, Fehler Version 5.2.3790.0 die Modul tsuserex.dll, Version 5.2.3790.0, Fehleradresse 0x0000c3a9 Fehler.

Ereignisid 1004
Fehler Quellanwendung
Fehler von Anwendung Version 0.0.0.0 die Modul regapi.dll Version 5.2.3790.0 Fehleradresse 0x00002c4d, Fehler.

Ereignisid 1004
Fehler Quellanwendung
Die Berichterstattung Fehler verzögerte: Fehler winlogon.exe Anwendung, Fehler Version 0.0.0.0 die Modul regapi.dll, Version 5.2.3790.0, Fehleradresse 0x00002c4d Fehler.

Ereigniskennung 1001
Fehler Quellanwendung
Fehlerbucket 62739595.

Ereigniskennung 1001
Fehler Quellanwendung
Fehlerbucket 45054588

Ursache
Dieses Problem kann bei dem Auftreten Benutzerdaten auftreten, wenn dieses Problem beschädigt ist.
Lösung

Windows Server 2003-Hotfix-Information

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen: Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Dateiinformation

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute ( oder die späteren Dateiattribute) auf die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist. Die Datumangaben und die Uhrzeit-Angaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert Verwenden Sie in der Systemsteuerung Datum und Uhrzeit in Programm die Registerkarte , um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.

Windows Server 2003 32-Bitversion

   Date         Time   Version            Size    File name   -----------------------------------------------------------   19-Aug-2004  23:41  5.2.3790.202       50,176  Regapi.dll   19-Aug-2004  23:41  5.2.3790.202       81,920  Tsuserex.dll

Windows Server 2003 64-Bitversion

   Date         Time   Version            Size    File name     Platform   ---------------------------------------------------------------------   19-Aug-2004  21:37  5.2.3790.202      129,536  Regapi.dll     IA-64   19-Aug-2004  21:37  5.2.3790.202      223,744  Tsuserex.dll   IA-64   19-Aug-2004  21:41  5.2.3790.202       50,176  Wregapi.dll    x86   19-Aug-2004  21:41  5.2.3790.202       81,920  Wtsuserex.dll  x86

Windows XP-Service Pack-Information

Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows XP, um dieses Problem zu beheben Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen zu erhalten, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
322389 Wie Installieren des neusten Service Pack für Windows XP

Windows XP-Hotfix-Information

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen: Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Dateiinformation

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute ( oder die späteren Dateiattribute) auf die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist. Die Datumangaben und die Uhrzeit-Angaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert Verwenden Sie in der Systemsteuerung Datum und Uhrzeit in Programm die Registerkarte , um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.

Windows XP 32-Bitversion

   Date         Time   Version            Size    File name   --------------------------------------------------------------   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1254      32,768  Cfgbkend.dll   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1254      30,720  Pchsvc.dll   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1254      33,280  Racpldlg.dll   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1267      44,544  Regapi.dll   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1254      41,472  Safrslv.dll   02-Aug-2003  07:45  5.1.2600.1254     129,536  Sessmgr.exe   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1254     200,192  Termsrv.dll   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1254      88,064  Tscfgwmi.dll

Windows XP 64-Bitversion

   Date         Time   Version            Size    File name     Platform   ----------------------------------------------------------------------   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1254     104,448  Cfgbkend.dll  IA-64   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1254     110,080  Pchsvc.dll    IA-64   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1254      90,112  Racpldlg.dll  IA-64   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1267     127,488  Regapi.dll    IA-64   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1254     111,616  Safrslv.dll   IA-64   02-Aug-2003  08:44  5.1.2600.1254     419,328  Sessmgr.exe   IA-64   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1254     622,592  Termsrv.dll   IA-64   10-Sep-2003  17:38  5.1.2600.1254     326,144  Tscfgwmi.dll  IA-64   10-Sep-2003  18:30  5.1.2600.1267      44,544  Wregapi.dll   x86

Windows 2000

Ein unterstütztes Hotfix ist von Microsoft verfügbar. Dieses Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird ist jedoch vorgesehen. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systemen an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Hotfix empfängt möglicherweise zusaetzlich Test. Wenn Sie von diesem schwerwiegenden Problem betroffen sind nicht empfehlen wir, dass Sie auf das nächste Softwareupdate warten, das dieses Hotfix enthält.

Wenn das Hotfix verfügbar zu Download ist, ist ein "verfügbar Download" Hotfix-Abschnitt an dem Anfang dieses Artikels der Microsoft Knowledge Base. Wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um das Hotfix zu erhalten, wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Sie müssen eine separate Dienstanfrage eventuell erstellen, wenn zusätzliche Probleme auftreten oder wenn alle Problembehandlung erforderlich ist. Die üblichen Supportkosten werden für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die dieses bestimmte Hotfix nicht kennzeichnen, gelten. Besuchen Sie das folgende Website von Microsoft eine vollständige Support- oder von Telefonnummern und eine vollständige Microsoft Customer Service-Liste oder von Telefonnummern eine separate Dienstanfrage zu erstellen: Hinweis: die Sprachen, für die das Hotfix verfügbar ist, werden in dem Formular angezeigt "ob Hotfix den Download verfügbar durchführt". Wenn Sie Ihre Sprache nicht anzeigen, befindet sich es, da ein Hotfix für die Sprache nicht verfügbar ist.

Dateiinformation

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute ( oder die späteren Dateiattribute) auf die in der folgenden Tabelle aufgeführt ist. Die Datumangaben und die Uhrzeit-Angaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert Verwenden Sie in der Systemsteuerung Datum und Uhrzeit in Programm die Registerkarte , um den Unterschied zwischen UTC und lokaler Zeit zu suchen.
   Date         Time   Version        Size    File name   ------------------------------------------------------   07-Jan-2004  20:44  5.0.2195.6889  36,624  Regapi.dll
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich dabei, um ein Problem bei den Microsoft-Produkten, die in dem Abschnitt "Betrifft" aufgeführt sind, handelt.

Windows XP

Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows XP Service Pack 2 behoben.
Weitere Informationen
Das Hotfix, das in diesem Artikel beschrieben wird, korrigiert die beschädigten Daten nicht. Das Hotfix schützt den Code vor dem Verursachen des Prozesses, um den Prozess unerwartet mit einem Zugriffsverletzungsfehler zu beenden.

Ist möglicherweise in Lage auf Protokoll auf einem Windows 2000 oder einem Windows XP-Basierten Computer, indem Sie Remotedesktop ohne Fehler verwenden, nachdem Sie dieses Update anwenden. Wenn Sie die Benutzereigenschaften von dem Konto oder wenn Sie sich unter Verwendung des Kontos anmelden, ändern, kann jedoch eine Fehlermeldung weiterhin Ihnen angezeigt werden.

Wenn Sie Microsoft Management Console verwenden, um die Benutzereigenschaften zu bearbeiten, oder anzuzeigen, kann eine Fehlermeldung, die folgend ähnelt Ihnen angezeigt werden:
Terminal-Diensteigenschaften
Konnte Terminal-Diensteigenschaften für diesen Benutzer nicht laden: der Parameter falsch ist.
Wenn Sie versuchen, dass Sie sich unter Verwendung einer Remotedesktop-Verbindung an einem Windows Server-based Computer anmelden, zeigen Sie möglicherweise eine Fehlermeldung an, die folgend ähnelt:
Anmeldemeldun
Das System konnte Sie aufgrund des folgenden Fehlers nicht anmelden: der Parameter falsch ist.
Wiederholen Sie den Vorgang, oder setzen Sie sich mit Ihrem Systemadministrator in Verbindun
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Beschädigung von Daten für Terminal-Dienstbenutzer zu korrigieren:
  1. Erstellen Sie eine Textdatei mit den folgenden Zeilen des Texts, die die der Name des Benutzerkontos mit der beschädigten Information und Ihr Domäne-Name ist, ist.
    DN: CN CN = Benutzer DC = DC = COM =
    Changetype: ändert
    löschen Sie UserParameters
  2. Benennen Sie die Datei "Users.txt"
  3. Geben Sie an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl zu Ausführung der Datei ein:
    Ldifde –I –f users.txt
    Die Ausführung dieses Befehls wird die Eigenschaften außerdem löschen und kann zu das Problem auf einer Active Directory-Domäne beheben werden.

    Hinweis: das Löschen des UserParameters-Attribut in dem Benutzerkonto kann andere Programme beeinträchtigen. Wenn programmspezifischer Hinweis dort gespeichert wird, muss es aufgefüllt werden. Beispielsweise lauten, um FPNW, RAS und alle Terminal Services-specific-Benutzerinformation Programme, die betreffen können.
Informationsquellen
Klicken Sie auf die folgende Artikelanzahl, um weitere Informationen über die Terminologie zu erhalten, die in diesem Artikel verwandt wird, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base zu lesen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zu dem Beschreiben von Softwareupdates von Microsoft verwandt wird
terminate

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 828664 – Letzte Überarbeitung: 07/24/2007 19:06:29 – Revision: 4.9

Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows 2000 Server

  • kbautohotfix kbhotfixserver kbqfe kbwinxpsp2fix kbwinxppresp2fix kbqfe kbfix kbbug KB828664 KbMtde kbmt
Feedback