Eine externe DNS-Abfrage kann in Windows Server 2003 ein Fehlermeldung führen.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 828731
Problembeschreibung
Wenn einem Computer mit Microsoft Windows Server 2003 eine externe DNS-Abfrage ausführt, wird möglicherweise eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Abfrage verweigert

Server nicht Format interpretieren

Zeitüberschreitung
Ursache

Ursache 1

Dieses Problem kann auf einigen Cisco PIX-Firewall-Modellen mit Software auftreten, die älter als Version 6.3(2) PIX-Firewall ist. Cisco PIX-Firewall verwirft DNS-Pakete an (UDP)-Port 53 gesendet, die die konfigurierte Maximallänge überschreiten. Standardmäßig ist die maximale Länge für UDP-Pakete 512 Bytes.

Ursache 2

Dieses Problem kann auftreten, wenn der externe DNS-Server das Erweiterungsmechanismen für DNS (EDNS0) nicht unterstützt oder wenn eine Firewall zwischen Ihrem Server und den externen DNS-Server vorhanden ist. DNS-Server EDNSO nicht unterstützt, die können nicht EDNS0 Daten verarbeiten und dieses Verhalten führt die Abfrage fehlschlägt. Einige Firewalls die EDNS0-Pakete, die vom Server gesendet werden, die EDNSO unterstützt möglicherweise verwerfen, oder UDP-Pakete, die größer als 512 Bytes sind, die vom Server gesendet werden, die EDNSO unterstützt möglicherweise löschen.
Abhilfe

Problemumgehung 1

Um dieses Problem zu beheben, die folgenden Cisco Systems-Website Informationen und Update-Anweisungen:

Lösung Nr. 2

Deaktivieren Sie EDNSO-Unterstützung in Windows Server 2003, um dieses Problem zu umgehen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
  2. Typ Dnscmd/config / enableednsprobes 0 , und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Erweiterungsmechanismen für DNS die folgenden Microsoft-Website:Weitere Informationen zu Cisco Systems finden Sie auf den Website: Die in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieterprodukte werden von einem Lieferanten hergestellt, der von Microsoft unabhängig ist. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte. Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Microsoft garantiert nicht die Genauigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.
EDNS

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 828731 – Letzte Überarbeitung: 12/03/2007 04:57:48 – Revision: 9.2

Microsoft Windows Server 2003, Web Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, 64-Bit Datacenter Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition

  • kbmt kbwinservnetwork kbnetwork kbprb KB828731 KbMtde
Feedback