Clients Fehlermeldung "Dienst nicht verfügbar" im Webbrowser beim Ausführen von vielen Anwendungspools unter separaten Identitäten in IIS

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 831135
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Problembeschreibung
Wenn Sie mehrere Anwendungspools unter benutzerdefinierten Identitäten in Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) ausführen, können einige Arbeitsprozesse nicht korrekt initialisiert werden. Wenn dieses Problem auftritt, erhalten Kunden einen "Dienst nicht verfügbar" Fehlermeldung, wenn sie Web Aufrufen von Seiten, die diese Pools Anwendungshost. Außerdem kann die folgende Fehlermeldung im Systemprotokoll protokolliert:

Ereignistyp: Warnung
Quelle: W3SVC
Kategorie: keine
Ereignis-ID: 1009
Beschreibung
Ein Prozess für den Anwendungspool "mit' wurde unerwartet beendet. Die Prozess-ID 'Prozess-ID'. Der Prozessexitcode war '0 x 80'.

Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie die drei vordefinierten Identitäten verwenden. Die vordefinierten Identitäten sind Netzwerkdienst, lokaler Dienst und Lokales System.

Hinweis Dieses Problem tritt in der 32-Bit-Version von IIS und die 64-Bit-Version von IIS.
Ursache
Mit jeder Arbeitsprozess IIS unter einer separaten Identität erstellt, erstellt das System ein neues Desktops-Objekt vom konfigurierten Desktopheap Reservieren von Speicher. Dieses Problem tritt auf, weil bei diesen Heap erschöpft, IIS mehrere Arbeitsprozesse erstellen können. Kunden erhalten dann den "Dienst nicht verfügbar" Fehlermeldung in ihren Webbrowser beim Web besuchen Websites, die Pools Anwendungshost.
Lösung
Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Um dieses Problem zu beheben, fügen Sie die
UseSharedWPDesktop
Registrierungsschlüssel auf dem Computer, auf dem IIS ausgeführt wird. Dieser Registrierungsschlüssel ermöglicht aller Arbeitsprozesse in einem freigegebenen Desktop, unabhängig von deren Arbeitsprozessidentitäten ausgeführt.

Hinzufügen der
UseSharedWPDesktop
Registrierungsschlüssel:
  1. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben Regedit, und klicken Sie auf OK.
  2. IIS6 suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\W3SVC
    IIS7 suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\WAS
    Weitere Informationen zu IIS 7-Registrierungsschlüssel finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
  3. ParameterMaustaste, zeigen Sie auf neuund klicken Sie dann aufDWORD-Wert.
  4. Typ UseSharedWPDesktop.
  5. Legen Sie den Wert für diesen neuen Schlüssel 1.
  6. Registry Editor beenden, und starten Sie IIS neu.
Status
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.
IIS6

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 831135 – Letzte Überarbeitung: 07/03/2016 08:03:00 – Revision: 4.0

Microsoft Internet Information Services 6.0, Microsoft Internet Information Services 7.0

  • kbprb kbmt KB831135 KbMtde
Feedback