Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung beim Versuch, Word 2003 zu verlassen oder in Word 2003 ein Dokument zu speichern oder zu drucken

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
832858 You receive an error message when you try to save a document, print a document or quit Word 2003

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Microsoft dankt Ihnen, dass Sie sich die Zeit nehmen und uns Informationen über den gerade aufgetretenen Programmfehler senden. Nach der Überprüfung von Problemberichten, die von Benutzern wie Ihnen an uns gesandt wurden, haben unsere Techniker eine Abhilfe für dieses Problem erarbeitet. Dieser Artikel enthält Informationen, die dazu beitragen können, dieses Problem in Zukunft zu vermeiden.

Problemsignatur

Dieser Artikel beschreibt einen Programmfehler, der eine der folgenden Problemsignaturen aufweisen kann:
Application Name   Application Version   Module Name   Module Version   Offset--------------------------------------------------------------------------------Winword.exe        11.0.5604.0           Winword.exe   11.0.5604.0      003606fc

Zusätzlich sind weitere Offsets möglich.
Problembeschreibung
Wenn Sie in Microsoft Office Word 2003 versuchen, ein Dokument zu drucken oder zu speichern, oder wenn Sie versuchen, Word zu verlassen, wird möglicherweise eine ähnliche Fehlermeldung wie die folgende angezeigt (wobei Programmname für den Namen eines der in diesem Artikel genannten Programme steht):
Microsoft Office-Programm hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Informieren Sie Microsoft über dieses Problem.
Ihre Problemmeldung wird dazu beitragen, die Qualität von Programmname zu verbessern. Der Bericht wird vertraulich und anonym behandelt.
Um zu sehen, welche Daten Ihr Bericht enthält, klicken Sie hier.
Hinweis: Klicken Sie auf den folgenden Link, um Details zu der Problemsignatur anzuzeigen:
Um zu sehen, welche Daten Ihr Bericht enthält, klicken Sie hier.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie im Hintergrund ein Word-Dokument speichern, das ein OLE-Objekt enthält.
Lösung
Dieses Problem wurde erstmals mit einem Hotfix behoben, der jetzt in einem Service Pack enthalten ist. Falls Sie das aktuelle Microsoft Office 2003 Service Pack installiert haben, müssen Sie den Hotfix nicht installieren.

Service Pack-Informationen

Dieses Problem wurde in Microsoft Office 2003 Service Pack 1 korrigiert.

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Office 2003, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
870924 Wie Sie das neueste Service Pack für Office 2003 erhalten

Hotfix-Informationen

Dieses Problem wurde erstmals im Word 2003-Update vom 27.01.2004 behoben.
Installieren Sie das Word 2003-Update vom 27.01.2004, um dieses Problem zu beheben. 27. Januar 2004. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
830000 Word 2003-Update vom 27. Januar 2004
Abhilfe
Um dieses Problem vorübergehend zu umgehen, deaktivieren Sie in Word 2003 die Option Hintergrundspeicherung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Word 2003
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Speichern das Kontrollkästchen Hintergrundspeicherung.
  4. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.
Dieses Problem wurde erstmals in Office 2003 Service Pack 1 behoben.
Weitere Informationen
Das Dialogfeld Office-Fehlerbericht wird angezeigt, wenn ein schwerwiegender Ausnahmefehler in dem Programm auftritt. Das Dialogfeld enthält eine Schaltfläche, über die Sie die Informationen über den schwerwiegenden Ausnahmefehler an Microsoft senden können. Microsoft erfasst Informationen über diese Art von Fehlern in einer Datenbank, um die Ursache für ihr Auftreten zu ermitteln. Weitere Informationen zu den Datensammlungsrichtlinien von Microsoft finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft: Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
283768 Endbenutzer-Datensicherheit-Richtlinien bei der Meldung von Anwendungsfehlern (Application Error Reporting)

289508 Anzeigen von Fehlersignaturen, wenn bei einer Office-Anwendung ein schwerwiegender Fehler auftritt und die Anwendung beendet wird
wordmail word mail autosave auto save
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 832858 – Letzte Überarbeitung: 09/13/2006 08:41:39 – Revision: 5.1

Microsoft Office Word 2003, Microsoft Office Standard Edition 2003

  • kbqfe kbhotfixserver kbsettings kbprb kbsavefile kbprint kberrmsg kbnofix KB832858
Feedback
body> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("