Update: Wenn Ihre Multithreadanwendung die PerformanceCounter.NextValue-Methode aufruft, treten Leistungsprobleme

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 834672
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Bei einer Multithreadanwendung, die Leistungsindikatordaten aus einer Reihe von Servern, erfasst durch Aufrufen der PerformanceCounter.NextValue -Methode kann Leistungsprobleme auftreten. Beispielsweise kann die Anwendung langsam ausgeführt. Langsam ist besonders erkennbar, wenn der Server befinden sich in verschiedenen Netzwerken, die Verknüpfungen der verschiedenen Geschwindigkeiten und eine oder mehrere dieser Netzwerke langsame Netzwerke.

Wenn eine Verbindung langsam ist, wird diese Verknüpfung alle Leistung Leistungsindikator Auflistung Anforderungen an andere Server--einschließlich Server, die auf lokalen Netzwerken niedrige Latenz--blockiert werden, obwohl die Leistung Leistungsindikator Auflistung Anforderungen in unabhängigen Threads ausgeführt werden.
Lösung

Updateinformationen

Ein unterstütztes Softwareupdate ist inzwischen von Microsoft, jedoch es ausschließlich zur Behebung des Problems die in diesem Artikel beschriebene entwickelt. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieses Softwareupdate erhalten kein zusätzliche Tests. Wenn Sie durch dieses Problem nicht schwerwiegend betroffen sind, empfiehlt Microsoft daher, auf das nächste Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack warten, das dieses Softwareupdate enthält.

Dieses Problem sofort beheben möchten, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um das Softwareupdate zu erhalten. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern der Microsoft-Produktsupport und Informationen Supportkosten der folgenden Microsoft-Website: Hinweis: PLEASE DO NOT TRANSLATE and DELETE THIS PASSAGE. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Voraussetzungen

Benötigen Sie .NET Framework 1.1 installiert dieses Softwareupdate angewendet haben.

Neustartanforderung

Sie müssen Ihren Computer nach der Installation dieses Updates neu starten.

Software Update ersetzte

Dieses Softwareupdate ersetzt keine anderen Softwareupdates nicht.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time () angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone des Tools „ Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
   Date         Time   Version       Size       File name   ---------------------------------------------------------------------------------------------   13-Jan-2004  03:22  1.1.4322.987    258,048  Aspnet_isapi.dll   13-Jan-2004  03:22  1.1.4322.987     20,480  Aspnet_regiis.exe   13-Jan-2004  03:22  1.1.4322.987     32,768  Aspnet_state.exe   13-Jan-2004  03:22  1.1.4322.987     32,768  Aspnet_wp.exe   16-May-2003  00:49                   33,522  Installpersistsqlstate.sql   16-May-2003  00:49                   34,150  Installsqlstate.sql   13-Jan-2004  03:12  1.1.4322.987     94,208  Perfcounter.dll   14-Jan-2004  00:07  1.1.4322.987  1,220,608  System.dll   14-Jan-2004  00:07  1.1.4322.987    241,664  System.messaging.dll   14-Jan-2004  00:07  1.1.4322.987    323,584  System.runtime.remoting.dll   14-Jan-2004  00:07  1.1.4322.987    131,072  System.runtime.serialization.formatters.soap.dll   14-Jan-2004  00:07  1.1.4322.987  1,257,472  System.web.dll   14-Jan-2004  00:09  1.1.4322.987    819,200  System.web.mobile.dll   14-Jan-2004  00:07  1.1.4322.987    569,344  System.web.services.dll   14-Jan-2004  00:09  1.1.4322.987  1,339,392  System.xml.dll   13-Jan-2004  03:17                   14,472  Webuivalidation.js
Status
Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in den Microsoft-Produkten ist, die im Abschnitt "Gilt für" dieses Artikels aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zur Terminologie, mit der Microsoft-Produktupdates, finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
824684Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Eigenschaften

Artikelnummer: 834672 – Letzte Überarbeitung: 01/17/2015 06:07:49 – Revision: 2.1

Microsoft .NET Framework 1.1

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbqfe kbhotfixserver kbbug kbfix kbnetframe110presp1fix KB834672 KbMtde
Feedback