Sie können einen Geschäftskontaktdatensatz nicht in Outlook 2003 öffnen.

Support for Office 2003 has ended

Microsoft ended support for Office 2003 on April 8, 2014. This change has affected your software updates and security options. Learn what this means for you and how to stay protected.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

836558
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, ein Geschäftskontaktdatensatzes aus dem Ordner Kontakt oder ein Konto in Microsoft Business Contact Manager in Microsoft Office Outlook 2003 öffnen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Das benutzerdefinierte Formular konnte nicht geöffnet werden. Outlook wird stattdessen ein Outlook-Formular verwenden.
Das Formular zum Anzeigen dieser Nachricht konnte nicht geöffnet werden.

Wenn Sie in der Fehlermeldung auf OK klicken, der den Kontaktdatensatz wird angezeigt und möglicherweise sinngemäß die folgende Fehlermeldung:
Arrayindex außerhalb des Grenzen.

Möglicherweise finden Sie, dass einige Funktionen Business Contact Manager z. B. das Verlauf-Feature, in dem Geschäftskontaktdatensatz fehlen, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Den Geschäftskontaktdatensatz, der angezeigt wird, kann zu einer typischen Microsoft Outlook-Kontaktdatensatz entsprechen.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn das Business Contact Manager-Formular, das Sie öffnen möchten, beschädigt ist oder wenn das Benutzerprofil beschädigt ist.
Lösung
Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu beheben:
  • Löschen Sie den Benutzerformulare Cache in Outlook 2003. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen .
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Weitere auf Erweiterte Optionen .
    3. Klicken Sie im Fenster Erweiterte Optionen auf Benutzerdefinierte Formulare .
    4. Klicken Sie im Formulare auf Formulare verwalten .
    5. Klicken Sie im Formular-Manager auf Cache löschen .
    6. Klicken Sie auf Schließen .
  • Benennen Sie die DAT-Dateien in Outlook 2003. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

    Hinweis: Outlook 2003 ersetzt automatisch die Extend.dat-Datendatei, die Datei Outcmd.dat und die Datei Frmcache.dat Daten, wenn diese Dateien fehlen.
    1. Beenden Sie alle Programme.
    2. Klicken Sie auf Start , und klicken Sie dann auf Suchen .
    3. Klicken Sie auf Alle Dateien und Ordner .
    4. Geben Sie extend.dat,outcmd.dat,frmcache.dat im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens .
    5. Klicken Sie im Feld Suchen in auf Lokalen Festplatten .
    6. Klicken Sie auf Weitere Optionen .
    7. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Versteckte Dateien und Ordner durchsuchen .
    8. Klicken Sie auf Suchen , um die Dateien zu suchen.

      Standardmäßig befinden sich diese Dateien in den folgenden Ordnern, wobei drive das Laufwerk steht, in denen Microsoft Windows installiert ist:

      Dateiname Standard-Speicherort
      Outcmd.datdrive: \Dokumente und Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook Settings\user\Application
      Extend.dat drive: \Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook
      "Frmcache.dat" drive: \Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Lokale Einstellungen Data\Microsoft\FORMS

    9. Klicken Sie für jede Datei, die im Dialogfeld Suchergebnisse angezeigt wird mit der rechten Maustaste auf die Datei, klicken Sie auf Umbenennen , geben Sie einen neuen Namen für die Datei (z. B. Typ extend.old ) und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
    10. Schließen Sie das Dialogfeld Suchergebnisse .
    11. Starten Sie Outlook 2003 neu.

    Hinweis: Wenn Sie Outlook 2003 neu starten, erstellt er eine neue Datei "Frmcache.dat" mit Informationen zu zwischengespeicherten Formularen.
  • Installieren Sie das benutzerdefinierte Formular neu, indem die Business-Datenbank in den Wartungsmodus ausgeführt. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Zeigen Sie im Menü Datei auf Business-Datenbank .
    2. Klicken Sie auf Verwaltung .
    3. Klicken Sie im Fenster Datenbankwartung auf Starten .
  • Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil und ändern Sie das neue Profil, die vorhandene Datei Persönliche Ordner (. pst) zu verwenden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start , und klicken Sie auf Systemsteuerung .
    2. Wenn Sie nicht in der klassischen Ansicht sind, klicken Sie auf zur klassischen Ansicht wechseln , und doppelklicken Sie dann auf E-Mail .
    3. Klicken Sie auf Profile anzeigen .
    4. Klicken Sie auf nach ein Profil verwendet werden , und klicken Sie dann auf Hinzufügen .
    5. Geben Sie im Feld Profilname einen beschreibenden Namen für das neue Profil und klicken Sie dann auf OK .
    6. Klicken Sie auf ein neues e-Mail-Konto hinzufügen , und klicken Sie dann auf Weiter .
    7. Klicken Sie auf den entsprechenden Servertyp für Ihr neues e-Mail-Konto, und klicken Sie dann auf Weiter .
    8. Folgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, und klicken Sie dann auf Fertig stellen .
    9. Klicken Sie auf OK .

      Hinweis: Sie können das neue Profil zum Verwenden der alten PST-Datei ändern, oder den Inhalt der alten PST-Datei in die neue PST-Datei importieren. Speichern Sie die alte PST-Datei, bevor Sie das neue Profil Verwendung dieser PST-Datei ändern.
OL2003

Warning: This article has been translated automatically

Eigenschaften

Artikelnummer: 836558 – Letzte Überarbeitung: 01/12/2015 23:14:32 – Revision: 1.3

  • Microsoft Office Outlook 2003 mit Business Contact Manager
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbpending kberrmsg kbprb KB836558 KbMtde
Feedback