Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihre Einstellungen werden nicht gespeichert, wenn Sie versuchen, Windows Update-Website oder die Microsoft Update-Website personalisieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 836914
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, Windows Update-Website oder die Microsoft Update-Website zu personalisieren, werden Ihre Einstellungen nicht gespeichert.
Lösung
Aktivieren Sie die Dauerhaftigkeit Sicherheitseinstellung, um dieses Problem zu beheben. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Microsoft Internet Explorer.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Sicherheit .
  3. Klicken Sie unter Wählen Sie eine Webinhaltszone auf Internet , und klicken Sie dann auf Stufe anpassen.
  4. Klicken Sie in Einstellungen unter Dauerhaftigkeit auf im Abschnitt Verschiedenes Aktivieren , und klicken Sie dann auf OK .
  5. Wenn Sie aufgefordert werden, um zu bestätigen, dass Sie die Sicherheitseinstellungen für diese Zone ändern möchten, klicken Sie auf Ja .
  6. Klicken Sie auf OK , um im Dialogfeld Internetoptionen zu schließen, und schließen Sie alle Internet Explorer-Fenster.
Wenn das Problem weiterhin besteht, löschen Sie die Windows Update [x] .XML-Dateien in Ihrem UserData Ordner. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie alle Internet Explorer-Fenster.
  2. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen Typ Explorer in das Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK .
  3. Suchen Sie den Ordner UserData. Dieser Ordner ist in einem der folgenden Speicherorte:
    • Microsoft Windows 98 und Microsoft Windows Millennium Edition

      Üblicherweise Windows\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Explorer\UserData
    • Microsoft Windows 2000, Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003

      C:\Dokumente und Einstellungen\ Username \Benutzerdaten
  4. Der UserData Ordner enthält normalerweise vier Unterordner. Öffnen Sie jeden Ordner, und löschen Sie alle Dateien, die die folgende Form:
    Windows Update [n] .Xml
    Löschen einer Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Löschen .

    Hinweis: Möglicherweise werden mehrere Versionen dieser Dateien in den Ordnern angezeigt. Einige der Ordner kann leer sein. Löschen Sie alle diese Dateien, die Sie gefunden.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zum Verwenden von Windows Update finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
323166Zum Herunterladen von Updates, die Treiber und Updates aus dem Windows Update-Katalog enthalten

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 836914 – Letzte Überarbeitung: 09/14/2010 16:27:00 – Revision: 3.0

Microsoft Windows Update, Microsoft Update

  • kbmt kbwindowsupdatev6 kbwindowsupdatev4 kbprb KB836914 KbMtde
Feedback