Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

Auflistung von Remotedesktop behebt in Windows XP Service Pack 2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 838202
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
EINFÜHRUNG
Dieser Artikel beschreibt die Remotedesktop-Probleme und Aktualisierungsszenarien, die in Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) behoben werden.

Weitere Informationen zu den Problemen, die in Windows XP SP2 behoben werden, finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
811113Liste der Fixes in Service Pack 2 für Windows XP
Weitere Informationen dazu, wie Sie Windows XP SP2 erhalten finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
322389Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten
Weitere Informationen
Windows XP SP2-Adressen der folgenden Remotedesktop-Probleme und Aktualisierungsszenarien.

Tastatureingaben werden in den Terminaldienste-Client ignoriert.

Wenn Sie zu einem Terminaldienste-Client, wechseln Wenn die Tastatur im KANA-Zustand, und Sie beginnen Sie dann in jedes Textfeld oder einem Dokument mit der Eingabe, können die anfängliche Tastenanschläge, die Sie eingeben ignoriert werden. Darüber hinaus erstellen alle nachfolgenden Tastenanschläge in diesem Szenario römische Großbuchstaben und nicht die erwarteten Kana-Zeichen.

KANA-Schlüssel fungiert als STRG-TASTE, wenn Sie Windows Terminaldienste-Client anmelden

Wenn die KANA-Taste auf eine japanische Tastatur auf die Position gesperrt auf festgelegt ist und Sie melden Sie sich an Windows Terminaldienste-Client, können alle Tastenanschläge behandelt werden, als ob die STRG-Taste auch zur gleichen Zeit gedrückt wird.

Windows kann remote von einem Benutzer ohne Administratorrechte neu gestartet

Jeder Benutzer ein Mitglied der Gruppe "Authentifizierte Benutzer" ist, kann den Befehl Tsshutdn verwenden, um einen remote Windows XP-basierten Computer neu starten.

Um die Terminaldienste nach der DCOMlaunch Svchost-Dienst aktualisieren

Dieses Update verschiebt die Terminaldienste in der DCOMlaunch-Dienst in Svchost.exe. Dadurch wird die Neustart-Anforderungen in Windows XP SP2 verringern, wenn Sie Windows aktualisieren.
winxpsp2 xpsp2

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 838202 – Letzte Überarbeitung: 01/11/2015 05:49:29 – Revision: 3.2

  • Microsoft Windows XP Professional Service Pack 2 (SP2)
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbtshoot kbtermserv kbenv kbprb kbfix kbinfo KB838202 KbMtde
Feedback