FEHLERMELDUNG "LSASS. EXE wurde unerwartet mit dem Statuscode-1073741571 beendet "Fehlermeldung nach der Aktualisierung eines Windows 2000-Domänencontrollers auf Windows Server 2003

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 838501
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung ändern, müssen Sie sichern und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Problembeschreibung
Wenn Sie einen Microsoft Windows 2000-Domänencontroller auf Microsoft Windows Server 2003 aktualisieren und Sie den Domänencontroller starten erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Der Systemprozess LSASS. EXE wurde unerwartet mit dem Statuscode-1073741571 beendet. Das System wird jetzt heruntergefahren und neu gestartet.
Der Systemprozess LSASS. EXE wurde unerwartet mit dem Statuscode-1073741819 beendet. Das System wird jetzt heruntergefahren und neu gestartet.
Ursache
"-1073741571" Fehler kann auftreten, wenn der Datentyp für den Eintrag SearchList auf einen DWORD-Wert (REG_DWORD) statt Werttyp Zeichenfolge (REG_SZ) in der Registrierung festgelegt ist.

"-1073741819" Fehler kann auftreten, wenn der Datentyp für NSPI Interface Protocol Sequenzen Eintrag Werttyp Zeichenfolge (REG_SZ) anstelle einer mehrteiligen Zeichenfolgenwert (REG_MULTI_SZ) in der Registrierung festgelegt ist.
Lösung
Warnung Bei falscher Verwendung des Registrierungseditors können schwerwiegende Probleme verursacht werden, die möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Sie Probleme beheben können, die durch eine nicht korrekte Nutzung des Registrierungs-Editor verursacht werden können. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Gefahr. Um das Problem zu beheben, das die den Fehler "-1073741571" zugeordnet ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus.
  2. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben Regedit im Feld Öffnen ein, und dann auf OK.
  3. Suchen Sie und erweitern Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters
  4. Ändern Sie den Datentyp von REG_DWORD, REG_SZ. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. In der rechten Maustaste auf SearchListund klicken Sie dann auf Löschen.
    2. Klicken Sie auf Ja , um zu bestätigen, dass Sie diesen Eintrag löschen möchten.
    3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf neuund klicken Sie auf Zeichenfolge.
    4. Typ SearchList, und klicken Sie dann auf OK.
  5. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  6. Starten Sie den Computer neu.
Um das Problem zu beheben, das die den Fehler "-1073741819" zugeordnet ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Regedit im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK.
  3. Erweitern Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters
  4. Ändern Sie den Datentyp von REG_SZ, REG_MULTI_SZ. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Der rechten Maustaste auf NSPI Interface Protocol Sequencesund klicken Sie dann auf Löschen.
    2. Klicken Sie auf Ja , um zu bestätigen, dass Sie diesen Eintrag löschen möchten.
    3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf neuund klicken Sie dann auf Wert der mehrteiligen Zeichenfolge.
    4. Typ Protokollsequenzen für NSPI-Schnittstelle, und klicken Sie dann auf OK.
  5. Registrierungseditor beenden.
  6. Starten Sie den Computer neu.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind. Dieses Problem wird in Windows Server 2003 Service Pack 1 behoben.
Informationsquellen
Weitere Informationen zu Fehlermeldungen Lsass.exe klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern klicken, um die Artikel der Microsoft Knowledge Base:
321024 FEHLERMELDUNG "LSASS. EXE wurde unerwartet mit dem Statuscode-1073741571 beendet "bei Installation von BearShare
300038 Lsass.exe unerwartet beendet mit Statuscode-1073741819
255897 Lsass.exe kann auf Windows 2000-Domänencontroller mit umgekehrter Reihenfolge Suche beenden

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 838501 – Letzte Überarbeitung: 06/11/2016 04:25:00 – Revision: 3.0

Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Web Edition

  • kbprb kbmt KB838501 KbMtde
Feedback