Telefonie-TAPI (Application Programming Interface)-Funktionalität wird von verwaltetem Code nicht unterstützt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 841712
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
EINFÜHRUNG
Erläutert, warum Telephony Application Programming Interface (TAPI) wird nicht aus verwaltetem Code unterstützt. Eine alternative Methode ermöglicht Ihnen, TAPI-Funktionen aus verwaltetem Code aufgerufen.
Weitere Informationen
Aufgrund der Komplexität der TAPI-3. X COM (Component Object Model)-Schnittstelle verwaltete Wrapper, die von Microsoft Visual Studio .NET erstellt wird funktioniert nicht. Daher können nicht Sie TAPI-Funktionen aus verwaltetem Code aufrufen.

Microsoft hat keine aktuellen Pläne, eine Komponente der TAPI-interoperative zu veröffentlichen.

Mithilfe von TAPI aus verwaltetem code

Sie können verschiedene Versionen von TAPI in verschiedene Programmierumgebungen verwenden.

TAPI 2.x

TAPI 2.x ist eine Schnittstelle, die auf der Programmiersprache C basiert.

Sie können TAPI-Funktionen von der Managed Extensions für C++-Anwendungen in Microsoft Visual Studio .NET mithilfe von TAPI 2 aufrufen. X (Tapi32.dll).

Alle TAPI-2. X Datenstrukturen Grundlage der DWORD-Datentyps. TAPI-2. X erfordert auch hohe Verwendung von Zeigern. Daher TAPI 2. X -Funktionalität ist schwierig, die von jeder anderen Sprache als der Managed Extensions for C++ verwendet.

TAPI 3.x

TAPI-3. X ist eine Schnittstelle, das auf Component Object Model (COM) basiert.

Sie können TAPI 3 aufrufen. X (Tapi3.dll)-Funktionalität von nicht verwaltetem Code. Erstellen Sie eine nicht verwaltete DLL, die TAPI 3 ruft. X Funktionalität und rufen dann die nicht verwaltete DLL von verwaltetem Code.
Informationsquellen
Informationen finden Sie auf den folgenden Websites von Microsoft Developer Network (MSDN):

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 841712 – Letzte Überarbeitung: 12/08/2015 07:11:43 – Revision: 2.2

Microsoft Visual Studio .NET 2003 Enterprise Architect, Microsoft Visual Studio .NET 2003 Enterprise Developer, Microsoft Visual Studio .NET 2003 Professional Edition, Microsoft Visual Studio .NET 2003 Academic Edition, Microsoft Visual Studio .NET 2002 Enterprise Architect, Microsoft Visual Studio .NET 2002 Enterprise Developer, Microsoft Visual Studio .NET 2002 Professional Edition, Microsoft Visual Studio .NET 2002 Academic Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbtapi kbmanaged kbdll kbinterop kbinfo KB841712 KbMtde
Feedback