Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung "HTTP 400 – Ungültige Anforderung", wenn Sie versuchen, die Überwachung und Reporting-Snap-in oder Backup-Snap-in auf einem Windows Small Business Server 2003-computer

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 842693
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, das Snap-In für Überwachung und Berichterstattung oder Backup-Snap-in in Server-Verwaltungstools auf einem Computer mit Microsoft Windows Small Business Server (SBS) 2003 verwenden, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Die Seite wurde nicht gefunden.
HTTP 400 - Ungültige Anforderung
Hinweis Wenn das Kontrollkästchen Kurze HTTP-Fehlermeldungen anzeigen in Microsoft Windows Internet Explorer nicht aktiviert ist, wird möglicherweise eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden:
Ungültige Anforderung (Ungültiger Hostname).
Ursache
Ausführen von Microsoft Windows Small Business Server 2003, Premium Edition, wird dieses Problem kann auftreten, wenn die Loopback-Adresse fehlt oder die Loopback-Adresse für die Standardwebsite in Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) nicht festgelegt ist. Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Hostheader als Localhost in der Standardwebsite die Loopback-Adresse zugewiesen ist.

Ausführen von Microsoft Windows Small Business Server 2003, Standard Edition kann dieses Problem auftreten, wenn ein Hostheaderwert für die Standardwebsite in IIS an alle nicht zugewiesenen IP (Internet Protocol) zugewiesen ist.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Windows Small Business Server Premium Edition

Um dieses Problem zu beheben, legen Sie die Loopback-Adresse für die Standardwebsite in IIS. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Hinweis In der Regel Microsoft Internet Security and Acceleration Server installiert und der Standardwebsite eine interne IP-Adresse und die Loopbackadresse in Windows Small Business Server Premium Edition gebunden ist. Außerdem wird ein Hostheader normalerweise nicht auf der Standardwebsite die Loopback-Adresse zugewiesen.
  1. Klicken Sie auf Startund anschließend auf Serververwaltungskonsole.
  2. Doppelklicken Sie in der Konsolenstruktur auf Erweiterte Verwaltung, und doppelklicken Sie dann auf Internetinformationsdienste.
  3. Doppelklicken Sie im Detailfenster aufServerName(lokaler Computer).
  4. Doppelklicken Sie auf Websitesrechten Maustaste auf Standardwebsite, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Klicken Sie im Fenster Eigenschaften von Standardwebsite auf die Registerkarte Website , und klicken Sie auf Erweitert.

    Hinweis Stellen Sie sicher, die interne IP-Adresse unter IP-Adresse aufgeführt ist an Port 80 gebunden ist.
  6. Klicken Sie im Fenster Erweiterte Identifikation für Websites auf Hinzufügen.
  7. Geben Sie unter Websiteidentifikation hinzufügen/bearbeiten127.0.0.1 im Feld IP-Adresse .
  8. Typ 80 im Feld TCP-Anschluss . Lassen Sie das Feld Hostheaderwert
  9. Klicken Sie dreimal auf OK .

Windows Small Business Server Standard Edition

Um dieses Problem zu beheben, Entfernen der Hostheaderwert. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Hinweis In der Regel Internet Security and Acceleration Server ist nicht installiert, und die Standardwebsite ist verpflichtet, alle nicht zugewiesenen IP-Adresse in Windows Small Business Server Standard Edition. Außerdem wird der Hostheader der Standardwebsite nicht alle nicht zugewiesenen IP-Adresse zugewiesen.

  1. Klicken Sie auf Startund anschließend auf Serververwaltungskonsole.
  2. Doppelklicken Sie in der Konsolenstruktur auf Erweiterte Verwaltung, und doppelklicken Sie dann auf Internetinformationsdienste.
  3. Doppelklicken Sie im Detailfenster aufServerName(lokaler Computer).
  4. Doppelklicken Sie auf Websitesrechten Maustaste auf Standardwebsite, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Klicken Sie im Fenster Eigenschaften von Standardwebsite auf die Registerkarte Website , und klicken Sie auf Erweitert.
  6. Klicken Sie im Fenster Erweiterte Identifikation für Websites auf Standardund dann auf Bearbeiten.
  7. Stellen Sie sicher, dass (Keine zugewiesen) im Feld IP-Adresse eingegeben.
  8. Löschen Sie alle Hostheadernamen in der Hostheaderwert ein.
  9. Klicken Sie auf Okay drei Mal.

    Hinweis Wenn Sie der Standard-Website eine IP-Adresse und einen Hostheadernamen zuweisen müssen, fügen Sie die IP-Adresse 127.0.0.1 mit Port 80 hinzu, und lassen Sie das Feld Hostheaderwert leer.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 842693 – Letzte Überarbeitung: 06/11/2016 04:27:00 – Revision: 2.0

Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition, Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition

  • kberrmsg kbprb kbmt KB842693 KbMtde
Feedback
y>html>ay: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">html>=1&t=">