Wie Anfang Saldo Einträge nach der Jahresabschluss in Microsoft Dynamics GP

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 857310
Einführung
Dieser Artikel beschreibt, wie Anfang Saldo Einträge nach Jahresabschluss in Microsoft Dynamics GP ausführen.
Weitere Informationen
Anfang Saldo Einträge anpassen, nachdem ein Jahresabschluss durchgeführt Sie können gehen Schlüssel einer Hauptbuch-Transaktions und kein Verlauf der Transaktion jedoch ein BBF-Eintrag für diesen Betrag erstellt und zum beeinflussen des Anfangssaldo für offene Jahr vorgetragen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Haben Sie eine Sicherung der Datenbank wiederherstellen Sie die Datenbank aus der Sicherung und führen Sie erneut das Jahresende. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    888003 Jahresabschluss Abschlussvorgänge für Sachkonto in Microsoft Dynamics GP
    Wenn Sie keine Sicherung der Datenbank haben, gehen Sie zu Schritt 2.
  2. Hinweis Vergewissern Sie befolgen Sie die Anleitung in diesem Artikel, dass Sie eine vollständige Sicherungskopie der Datenbank, die Sie wiederherstellen können verfügen, falls ein Problem auftritt.

    • In Microsoft Dynamics GPTools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Financialund klicken Sie Fremdwährung. Klicken Sie im Bereich Verlauf beibehalten , um Hauptbuch das Kontrollkästchen.
    Hinweise
    • Wenn Fremdwährung in Microsoft Dynamics GP nicht registriert ist, Umbenennen Sie die MC40000.* Dateien im Verzeichnis Finanzen Unternehmen
    • Wenn Sie Microsoft SQL Server verwenden, führen Sie folgende Anweisung für die Datenbank.
      update MC40000 set MNSUMHST=0
    • Zeigen Sie im Microsoft Dynamics GPToolsSetupdarauf, Financialzeigen und klicken Sie dann auf Finanzbuchhaltung. Im Bereich Verlauf verwaltenKonten das Kontrollkästchen aktivieren Sie und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Transaktionen .
  3. Sicherstellen Sie im Bereich Zulassen , dass der Verlauf das Kontrollkästchen aktiviert ist. Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.
  4. Verwenden Sie den entsprechenden Schritt:
    • In Microsoft Dynamics GPTools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Unternehmenund klicken Sie Finanzzeiträume. Stellen Sie sicher, dass der Finanzzeitraum offen ist.
  5. Klicken Sie auf Transaktionenzeigen Sie Financialund klicken Sie dann auf Allgemein. Geben Sie den entsprechenden Journaleintrag. Sicherstellen Sie, dass das Buchungsdatum Jahr geschlossen, damit der Eintrag die Anfangssalden aktualisieren. Wenn das Bilanzkonto einen Sollsaldo Anfang haben, stellen Sie einen Eintrag, der den folgenden Eintrag ähnelt:
    • Bilanzkonto, das belastet und Abschlusskonten GuV-Konto gutgeschrieben. Geben Sie eine Buchung für jedes Konto die falsche Buchungsart.
  6. Buchen. Buchung Verfahren wirkt sich auf das aktuelle Jahr, da die Verwalten von Optionen deaktiviert sind. Anfang wird Saldo im neuen Jahr Buchung. Daher müssen die Konten die Salden.
  7. Verwenden Sie den entsprechenden Schritt:
    • In Microsoft Dynamics GPTools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Financialund klicken Sie auf Finanzbuchhaltung. Aktivieren Sie im Bereich Verlauf beibehalten das Kontrollkästchen Konten , und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Transaktionen .
  8. Sicherstellen Sie im Bereich Zulassen , dass der Verlauf das Kontrollkästchen aktiviert ist. Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu speichern.
  9. Verwenden Sie den entsprechenden Schritt:
    • In Microsoft Dynamics GPTools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Financialund klicken Sie Fremdwährung. Klicken Sie im Bereich Verlauf beibehalten , um Hauptbuch das Kontrollkästchen.
    Hinweise
    • Wenn keine Fremdwährung registriert ist, benennen Sie die Dateien MC40000.* zurück auf den ursprünglichen Namen, aus denen Sie sie in Schritt 2 umbenannt.
    • Wenn Sie Microsoft SQL Server verwenden, führen Sie folgende Anweisung für die Datenbank.
      update MC40000 set MNSUMHST=1

    WICHTIGER HINWEIS: Wenn Sie mit SQL-Skripts (für jede Version GL) GL-Jahr erneut öffnen oder die Umgekehrte hist. Option im Hauptbuch Jahresabschluss schließen Fenster in Microsoft Dynamics GP 2013 oder höher, beachten Sie, dass diese BBF Einträge entfernt werden. Beim Schließen der GL Jahr(e) wird neu berechneten BBF jetzt diesen Betrag fehlen da Unterstützung, um es wieder neu berechnet keine detaillierte Transaktion vorhanden ist. Werden Sie zu gute Noten Einträge vornehmen, damit Sie ihnen einen erneuten Schlüsselaustausch können bei jährlich GL öffnen/schließen müssen.
Informationsquellen
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
864913 Korrektur von Konten falsche Buchungsart eingerichtet wurden nach dem Schließen des Jahres im Sachkonto in Microsoft Dynamics GP

Eigenschaften

Artikelnummer: 857310 – Letzte Überarbeitung: 03/29/2016 17:52:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 2015, Microsoft Dynamics GP 2013, Microsoft Dynamics GP 2010, Microsoft Dynamics GP 10.0, Microsoft Dynamics GP 9.0, Microsoft Business Solutions–Great Plains 8.0, Microsoft Business Solutions-Great Plains 7.5

  • kbnosurvey kbinfo kbexpertisebeginner kbhowto kbexpertiseinter kbmbsmigrate kbmt KB857310 KbMtde
Feedback