Bedienfeld. CPL-Dateien und Symbolinstallation

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 86023
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt die Beziehung. CPL-Dateien und Symbole Thatappear unter Microsoft Windows und Microsoft Windows für WorkgroupsControl Bereich. Dieser Artikel enthält Informationen über:

  • Eine allgemeine Beschreibung des. CPL-Dateien
  • Systemsteuerungssymbole ersetzen
  • Eine Liste der Standardwerte. CPL-Dateien im Lieferumfang von Windows
  • Wenn eine Meldung "Kann nicht gefunden-Komponenten"
  • Wie an anderer Stelle verwenden, die Windows 3.1-Symbole
  • Multimedia Einstellungen im Steuerelement. INI-Datei
  • Fehler in der allgemeinen Schutz (GP)
Weitere Informationen

Beschreibung der. CPL-Dateien

Sie können zusätzliche Symbole und Funktionalität Bedienfeld InWindows 3.1 und Windows für Workgroups 3.1 und 3.11 hinzufügen "installierbare" hinzufügen. CPL-Dateien. Diese. CPL-Dateien im Windows-Systemverzeichnis befinden oder das entsprechende Symbol nicht im Steuerungsbedienfeld angezeigt. Jedoch multimedia. CPL-Dateien inanother Verzeichnis durch Angabe eines neuen Pfads im Abschnitt [MMCPL] des STEUERELEMENTS verwiesen. INI-Datei.

Sie entwerfen und Struktur der. CPL-Datei beschriebenen Microsoft WindowsProgrammer Verweis TheCPLINFO Spezifikation entsprechen. Nur anfügen ein. CPL-Erweiterung in eine Datei Ofunspecified funktioniert nicht. Die Spezifikation CPLINFO Containsinformation über das Symbol, Anwendung oder Gerätenamen IDs und anderen Daten.

Hinweis: Wenn VER. DLL fehlt in WINDOWS oder Windows-Systemverzeichnis, nur das 386 erweitert und das Soundsymbol InControl Bedienfeld angezeigt.

Ersatz-Systemsteuerungssymbole

Beim Ausführen von Control Panel in Windows 3.1 oder Windows ForWorkgroups (WFWG) einige Symbole möglicherweise nicht angezeigt, wenn zugehörigen. CPL-Datei ist beschädigt oder fehlt. Um Thisproblem zu beheben, müssen Sie die Dateien aus der Windows-Datenträger in Windows-Systemverzeichnis erweitern. Beachten Sie, dass das Symbol nicht Displayif das Netzwerk ist nicht ordnungsgemäß installiert. Dies ist kein Problem mit der. CPL, wobei die Netzwerkinstallation.

Gehen Sie fehlende Bedienfeld Symbol hinzufügen:
  1. Beenden Sie Windows.
  2. Kopieren Sie EXPAND. EXE von Ihrem Windows oder WFWG zum WINDOWS-Verzeichnis.

    HINWEIS: ERWEITERN. EXE befindet sich auf Windows 3.1-CD 3 (beide Datenträgergrößen) auf dem Datenträger WFWG 3.1 8 (5,25) oder 6 (3.5) Datenträger und WFWG 3.11 Datenträger 6 (beide Datenträger Größen).
  3. Die Windows-Diskette mit der richtigen *. Cp_ Datei in das Diskettenlaufwerk ein. Je nach Windows-Version und Datenträger verfügen, *. CPL-Dateien befinden sich auf den folgenden Datenträgern:
          Windows 3.1    3.5" Disk   5.25" Disk      -------------------------------------      CPWIN386.CP_   Disk 1      Disk 1      DRIVERS.CP_    Disk 4      Disk 5      MAIN.CP_       Disk 4      Disk 5      SND.CP_        Disk 4      Disk 6      WFWG 3.1       3.5" Disk   5.25" Disk      -------------------------------------      CPWIN386.CP_   Disk 2      Disk 2      DRIVERS.CP_    Disk 6      Disk 7      MAIN.CP_       Disk 3      Disk 5      SND.CP_        Disk 7      Disk 8      WFWSETUP.CP_   Disk 2      Disk 2      WFWG 3.11      3.5" Disk   5.25" Disk      -------------------------------------      CPWIN386.CP_   Disk 2      Disk 2      DRIVERS.CP_    Disk 5      Disk 6      FAX.CP_        Disk 6      Disk 4      MAIN.CP_       Disk 3      Disk 3      SND.CP_        Disk 6      Disk 8						
  4. Geben Sie Folgendes an der DOS-Befehlszeile
    Erweitern Sie A:\xxxxx. Cp_ C:\WINDOWS\SYSTEM\xxxxx. CPL
    wobei Xxxxx der Name der Datei und Laufwerk das Laufwerk mit der Diskette mit dem. CPL-Dateien.
  5. Öffnen Sie das Bedienfeld (es ist nicht erforderlich, Windows beenden, da das für die Suche durchführt. CPL-Dateien wird).

Standardmäßig. CPL-Dateien im Lieferumfang von Windows 3.1

Windows 3.1 wird mit folgenden vier "installierbare" Steuerelement Panelobjects.
   Compressed            Expanded   Name          Size    Name          Size     Icon   --------------------------------------------------------------------   CPWIN386.CP_  48841   CPWIN386.CPL  104816   Control Panel's 386                                                Enhanced Mode icon   DRIVERS.CP_   21385   DRIVERS.CPL   41440    Control Panel's Drivers                                                icon for installing and                                                removing Multimedia                                                drivers   MAIN.CP_      89396   MAIN.CPL      148560   Control Panel's                                                Color, Fonts,                                                Ports, Mouse,                                                Desktop, Keyboard,                                                Printers,                                                International Date/Time,                                                Network (if installed)                                                icons   SND.CP_       4986    SND.CPL       8192     Control Panel's Sound                                                icon, which allows you                                                to assign sounds to                                                many system events				
Hinweis: Windows-Treiberbibliothek Laufwerke enthalten weitere. CPLfile, SBPMIXER. CPL Dateigröße 25792, vom 2/1/92 für Computer WithCreative Labs Sound Blaster Pro-Soundkarten. Dieses Symbol ist Anaudio mischen für Sound Blaster Pro.

Fehlermeldung "Control Panel-Komponenten nicht gefunden werden."

Windows 3.1 oder Windows für Workgroups 3.1 und 3.11 Kontrollfeld (Steuerelement. (EXE) möglicherweise die folgende Meldung bei der Ausführung zurück:
Bedienfeld Komponenten (Dateien mit der. wurde nicht gefunden. CPL-Erweiterung).

Stellen Sie sicher, dass sie im Windows-Systemverzeichnis installiert.<OK></OK>
Dieser Fehler tritt normalerweise bei dem. CPL-Dateien nicht im System-Verzeichnis gefunden oder wenn die Dateien sind beschädigt. Bestätigen Sie zunächst einer Existenz der folgenden. CPL-Dateien im Verzeichnis WindowsSYSTEM:
CPWIN386. CPL
TREIBER. CPL
MAIN. CPL
SND. CPL
WFWSETUP. CPL<=== windows="" for="" workgroups="" version="" 3.1=""></===>
Fehlt eine Datei, müssen Sie von den Windows Installationsdisketten erweitern. Wenn alle Dateien vorhanden sind, ist es möglich, die Dateien Arecorrupted. In diesem Fall sollten Sie Windows beenden, löschen Sie alle TheSYSTEM\ *. CPL-Dateien, erweitern Sie jede. CPL von der Microsoft-Windowsdisks in das Unterverzeichnis Windows SYSTEM wie in Thisarticle beschrieben.

Mit ein. CPL-Dateisymbol an anderer Stelle

Windowsversion 3.1 Bedienfeld enthält nur ein Symbol Embeddedin die ausführbare Datei Steuerelement. EXE. Wenn eine eingebettete Symbol Windows 3.0 steuern. EXE-Datei als Ersatz-Symbol für Aprogram verwendet wird, wie Windows 3.1-Symbol befindet sich möglicherweise in einem Control Panel-Dateien (*. CPL).

Aufgrund der modularen Struktur von Windows 3.1 Control Panel, die meisten Symbole, die in früheren Versionen des STEUERELEMENTS eingebettet wurden. EXE-Datei an anderen zugeordneten Datendateien im Unterverzeichnis vorn verschoben wurden. Diese Dateien enthalten CPWIN386. CPL TREIBER. CPL MAIN. CPL und SND.CPL. eines der Symbole in platziert die. CPLfiles für ein Programm in Windows 3.1, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Programm-Manager Programm, dessen Symbol geändert werden soll.
  2. Klicken Sie im Menü Datei wählen Sie Eigenschaften im Dialogfeld Programmeigenschaften öffnen.
  3. Wählen Sie die Schaltfläche Symbol ändern.
  4. Geben Sie die entsprechenden. CPL-Dateinamen im Feld Dateiname, und wählen Sie dann die Schaltfläche OK.

Multimedia Einstellungen im Steuerelement. INI

Der Abschnitt [MMCPL] des STEUERELEMENTS. INI enthält Informationen Whichconcerns die Größe und Position des Kontrollfeld-Fenster, Anzahl iconized in der Kontrolltafel und Pathsetting für Multimedia-Anwendung. CPL-Dateien außerhalb WindowsSYSTEM Unterverzeichnis befinden. Die Optionen umfassen:
   Setting                 Description   --------------------------------------------------------   x=<number>              Horizontal window coordinate   y=<number>              Vertical window coordinate   h=<number>              Height in pixels   w=<number>              Width in pixels   numapps=<number>        The number of applications in the                          Control Panel				
Microsoft Windows für Pen Computing kann außerdem die Followinglines [MMCPL] Datei hinzufügen:
   cppen=c:\windows\cppen.cpl   cphw=c:\windows\cphw.cpl   cprot=c:\windows\cprot.cpl   cpcal=c:\windows\cpcal.cpl				
Diese Einträge können zu suchen. CPL-Datei Insubdirectories als Windows-Systemverzeichnis.

GP Fehler im Bedienfeld

ControlPanel öffnen general Protection (GP) Fehler auftreten, ist wahrscheinlich, dass die. CPL-Dateien ist beschädigt Ordamaged. Führen Sie bitte die im vorherigen Abschnitt dieses Artikels das Symbol ersetzen.

Fehlende Systemsteuerungssymbole

Wenn KRNL386. EXE befindet sich im Verzeichnis Windows anstelle von oder zusätzlich zu Windows Unterverzeichnis, mindestens Iconsmay Bedienfeld nicht angezeigt. KRNL386. EXE-Datei sollte in der Windows\SYSTEMsubdirectory.
Informationsquellen
"Microsoft Windows Programmer's Reference Volume3: Nachrichten, Strukturen und Makros" Version 3.1, Seiten 260 543-549.

"Microsoft Windows für Pen Computing: Programmer's Reference Windows Software Development Kit" Version 3.1, Seiten 288 289.
GPF 3.0 3.10 verloren gegangen Verlust Penwin *.cpl Programmeigenschaften hinzufügen soundblaster

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 86023 – Letzte Überarbeitung: 04/04/2016 02:33:00 – Revision: 2.0

  • kbmt KB86023 KbMtde
Feedback