Wie die letzten zwei Dezimalstellen für Einkauf Abschneiden überprüft das Feld Total überprüfen in Microsoft Dynamics GP

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 860603
Einführung
Dieser Artikel beschreibt die letzten zwei Dezimalstellen Kreditorenschecks im Feld Total überprüfenin Microsoft Dynamics GP abgeschnitten.
Weitere Informationen
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die letzten zwei Dezimalstellen Kreditorenschecks im Feld Total überprüfen abzuschneiden.

Schritt 1: Erstellen Sie den Bericht und öffnen Sie dann den Bericht

  1. Sichern Sie die Datei Reports.dic geänderten Microsoft Dynamics GP Berichte haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Reports.dic Datei:
    1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
      • In Microsoft Dynamics GP 10.0 und höherTools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, zeigen Sie auf Einrichtung, Systemund klicken Sie auf Starten Datei bearbeiten.
      • In Microsoft Dynamics GP 9.0 oder Microsoft Business Solutions - Great Plains 8.0, zeigen Sie im Menü Extras auf Einrichtung auf Systemund dann auf Starten Datei bearbeiten.
    2. Geben Sie nach dem Kennwort gefragt werden das Kennwort ein und klicken Sie auf OK.
    3. Klicken Sie auf Microsoft Dynamics GPim Fenster starten Datei bearbeiten.

      Der Pfad der Datei Reports.dic wird im Bericht angezeigt.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • In Microsoft Dynamics GP 10.0 und höherTools im Microsoft Dynamics GP zeigen Sie, auf Anpassenund dann auf Report Writer.
    • Zeigen Sie in Microsoft Dynamics GP 9.0 oder Microsoft Business Solutions - Great Plains 8.0 im Menü Extras auf Anpassen und klicken Sie dann auf Report Writer.
  3. Report Writer klicken Sie auf Berichte.
  4. Wählen Sie im Abschnitt Ursprünglichen Berichte den zu ändernden Bericht und dann auf Einfügen.
  5. Klicken Sie in der Liste Berichte geändert auf den Kreditoren, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

Schritt 2: Ändern des Formattyps überprüfen Summenfeld

  1. Klicken Sie im Fenster "Berichtdefinition" auf Layout. Das Layout des Berichts wird geöffnet.
  2. Doppelklicken Sie auf das Überprüfen Summenfeld in der Fußzeile 1 (F1) Abschnitt Layout Optionen Bericht geöffnet.
  3. Klicken Sie auf ohne , rechts neben dem Feld Format -Abschnitt, sodass nichts im Abschnitt Format markiert ist.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche rechts neben dem Feld Format Format Lookup Window geöffnet ... .
  5. Klicken Sie auf neu , um die Formatdefinition geöffnet.
  6. Geben Sie einen Namen für das neue Format.
  7. Geben Sie im Feld Dezimalstellen2, und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 3: Speichern Sie den Bericht, und beenden Sie den Report Writer

  1. Schließen Sie das Berichtslayout.
  2. Klicken Sie auf Speichern , wenn Sie aufgefordert werden, speichern.
  3. Klicken Sie im Fenster "Berichtdefinition" auf OK.
  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Microsoft Dynamics GP.

Schritt 4: Gewähren des Zugriffs auf den Bericht

Methode 1: Verwenden der Sicherheit in Microsoft Dynamics GP 10.0 und höher

  1. Menü Microsoft Dynamics GP zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Einrichtung, Sicherheitund klicken Sie auf Alternative-geänderte Formulare und Berichte.
  2. Geben Sie im Feld ID die ID des Benutzers, der diesen geänderten Bericht drucken.
  3. Klicken Sie in der Liste auf Microsoft Dynamics GP.
  4. Klicken Sie in der Liste Typ auf Berichte.
  5. Erweitern Sie die entsprechende Serie.
  6. Erweitern Sie den Bericht, den Sie geändert haben.
  7. Klicken Sie auf Microsoft Dynamics GP (geändert).

    Hinweis Anfang der Berichtsname wird ein Häkchen angezeigt.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Methode 2: Verwenden Sie erweiterten Sicherheit in Microsoft Dynamics GP 9.0 oder Microsoft Business Solutions-Great Plains 8.0

  1. Im Menü Extras auf Setup, zeigen Sie auf Systemund klicken Sie auf Erweiterte Sicherheit.
  2. Wenn Sie nach einem Kennwort gefragt werden, geben Sie das Kennwort und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf Ansichtund dann auf von anderen geändert und Benutzerdefiniert.
  4. Erweitern Sie Microsoft Dynamics GPund dann Berichte.
  5. Erweitern Sie die entsprechende Serie.
  6. Erweitern Sie den Bericht, den Sie geändert haben.
  7. Klicken Sie auf Microsoft Dynamics GP (geändert).
  8. Klicken Sie auf Übernehmen, und klicken Sie dann auf OK.
Hinweis Der aktuelle Benutzer und Unternehmen werden standardmäßig beim Starten von erweiterter Sicherheit ausgewählt. Alle Änderungen sind für den aktuellen Benutzer und Unternehmen. Allerdings können Sie weitere Benutzer und Unternehmen im Feld Benutzername und im Feld Mandant im Fenster Erweiterte Sicherheit auswählen.

Methode 3: Verwenden Microsoft Dynamics GP Sicherheit in Microsoft Dynamics GP 9.0 oder Microsoft Business Solutions-Great Plains 8.0

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Setup, Systemzeigen und Klicken.
  2. Wenn Sie nach einem Kennwort gefragt werden, geben Sie das Kennwort und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie in der Liste Benutzer-ID auf die Benutzer-ID des Benutzers, der den Bericht zugreifen.
  4. Klicken Sie in der Liste Typ auf Berichte geändert.
  5. Klicken Sie in der Reihe der entsprechenden Serie.
  6. Doppelklicken Sie im Feld Zugriffsliste auf den Bericht, den Sie geändert haben, und klicken Sie auf OK.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 860603 – Letzte Überarbeitung: 03/28/2016 19:24:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 2015, Microsoft Dynamics GP 2013, Microsoft Dynamics GP 2010, Microsoft Dynamics GP 10.0, Microsoft Dynamics GP 9.0, Microsoft Business Solutions–Great Plains 8.0

  • kbnosurvey kbsurveynew kbexpertisebeginner kbexpertiseinter kbhowto kbmbsmigrate kbmt KB860603 KbMtde
Feedback