Behandlung von Zahlungen, die Beträge von NULL in der Kreditorenbuchhaltung in Microsoft Dynamics GP

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 861276
Einführung
Dieser Artikel beschreibt, wie Zahlungen, die einen Betrag von NULL in der Kreditorenbuchhaltung behandelt werden, wenn eine Reihe von Kontrollkästchen in Microsoft Dynamics GP 9.0 und Microsoft Dynamics GP 10.0 drucken. Es enthält auch schrittweise Informationen zu NULL Betrag Zahlungen.
Weitere Informationen

Gründe zum Warum Rimesse für Zahlung gedruckt werden, die einen Betrag von null



Beim Öffnen eine Rechnung für den Kreditor vor der Erstellung des Schecks zur Bezahlung wird Microsoft Dynamics GP verbleibende nicht ausgeglichene Zahlung, Gutschriften automatisch angewendet.
Nachdem die Dokumente automatisch angewendet werden, möglicherweise einige Anbieter Nettobetrag NULL. Verwenden Microsoft Dynamics GP keine Schecknummer, aber stattdessen jedes Dokument erhält eine Belegnummer, die als "REMITxxxxxxx" beginnt und Drucken eine Rimesse Kreditors angezeigt, welche Dokumente angewendet werden.

Hinweise
  • Sie können keinen Scheck für eine Zahlung nicht EFT drucken, die dem Betrag null.
  • Zwar das Kontrollkästchen Drucken zuvor angewendet Dokumente auf Scheckposten löschen im Fenster Einkauf Einrichtung werden weiterhin Null Betrag überweisen Dokumente erstellt werden. Zugeordnete Informationen enthält zuvor Dokumente miteinander angewendet werden, bevor Sie die Prüfung erstellen und nach Ausgabe die letzte Prüfung für den Kreditor.
Beim Drucken eines Scheckstapel werden Rimesse Formulare für Zahlungen im Batch gedruckt werden, die einen Betrag von NULL.

Auf der ersten Rimesse für eine Zahlung mit dem Betrag 0 wird Feld Schecknummer auf REMIT000000000000001festgelegt. Diese Nummer wird automatisch für jede nachfolgende Rimesse erhöht.

Beispiel


Betrachten Sie das folgende Szenario. Sie haben die folgenden Transaktionen für den Herstellern:
  • "Hersteller1":
    • Invoice1: 100,00
    • Invoice4: 130.00
  • Hersteller2:
    • Invoice2: 23.00 Uhr
    • Kreditor-Return1: 23.00 Uhr
  • Vendor3:
    • Invoice3: 55,00
    • Gutschrift 1: 10,00
Wenn Sie Scheckstapel erstellen und eine Kontrolliste Drucken folgende Beträge für Kreditoren angezeigt:
  • "Hersteller1": 230.00
  • Hersteller2: 0,00 €
  • Vendor3: 45,00
Beim Drucken der Scheckstapel wird keine Überprüfung für Hersteller2 gedruckt. Beim Drucken von Schecks für Hersteller1 und Vendor3 gedruckt Prozess Fenster öffnet automatisch, wenn Sie Rimessebericht vor dem Buchen der Scheckstapel.

Nachdem Sie die Schecks drucken, druckt das Programm eine Rimesse für Hersteller2. Senden einer Überweisung an einen Kreditor zu erklären, warum keine Zahlung an den Kreditor gesendet werden. In diesem Beispiel können Sie schicken eine Rimesse Hersteller2 erklären, dass Invoice2 und Lieferanten Return1 anderen Vorgang abgebrochen.

Hinweis Eine Überweisung wird nicht überprüft. Eine Rimesse verwendet eine Nummer nicht. Nach dem Drucken der Rimesse Schecks zu buchen. Die nächste Scheckstapel enthalten Hersteller2, wenn neue Dokumente für Hersteller2 eingegeben werden.

Eine Überweisung drucken verhindern

Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Optionen aus.

Option 1: Verwenden der Dokumente in diesem Scheckstapel ausschließen Fenster Prüfung bearbeiten

Hinweis Diese Dokumente werden in der nächsten Scheckstapel wieder angezeigt.
  1. Das Fenster Bearbeiten überprüft.
  2. Klicken Sie auf die Stapel-ID und der Kreditor, den Rimesse gesendet werden soll.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.
  4. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Dokumente, die für den Kreditor gelten, die Sie die Rimesse senden.

Option 2: Führen Sie die Schritte 3 und Schritt 4 von Artikel der Knowledge Base (KB) 855957

Hinweis Diese Option würde alle 0 DM prüft in der Tabelle entfernen nicht in diesem Scheckstapel oder zukünftige Scheckstapel enthalten sind.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
855957 Verhindern von NULL Dollar Rimessen Drucken in der Kreditorenbuchhaltung in Microsoft Dynamics GP


Gründe Rimessen Bank Reconciliation nicht gebucht sind

  • Rimessen für Beträge, die den Betrag 0 überweisen Zahlen und den Kontrollkästchen Nummernkreis gemäß dem Scheckheft nicht verwenden. Diese Aufgabe haben ein Präfix, das Präfix Schecknummern für weitere Rimessen unterscheidet.
  • Kontrollkästchen Stubs verwenden Sie Rimessen Zahlungsanträge, die einen Betrag von NULL.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 861276 – Letzte Überarbeitung: 03/28/2016 19:29:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 2010, Payables Management

  • kbnosurvey kbsurveynew kbhowto kbinfo kbexpertisebeginner kbmbsmigrate kbmt KB861276 KbMtde
Feedback