Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Tage letzten auf dem RM nach Fälligkeitstagen mit Optionen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 871674
TechKnowledge-Inhalt
Frage:

Wird können für jede Rechnung auf RM altern Zwischenbilanz mit Tagen letzten Fälligkeitsdatum drucken?

Antwort:

Ja. Sie müssen diesen Report Writer wie folgt ändern:

Gehe IntoReport Writer (Tools - anpassen - Report Writer).

Öffnen des Berichts:

Klicken Sie auf das Symbol Berichteaus der oberen Menüleiste.

Markieren Sie von der Ursprünglichen BerichteSeiteRM altern Kontoblatt - Optionen, und wählen Sie Einfügen.

Markieren Sie auf der Seite Berichte geändertden gleichen Bericht und wählen Sie die Schaltfläche Öffnen.

Wählen Sie im Fenster " Berichtdefinition"Layout.

Berechnete Felder:

Wählen Sie in derToolboxFelderaus der Dropdown-Liste.

Wählen Sie die Schaltflächeneu.

Geben Sie im Fenster Felddefinition berechnetLetzten fälligen Tageals Namen ein.

Wählen Sie für denErgebnistypganze Zahlaus der Dropdownliste.

DerTyp des Ausdruckssollte werden.

Platzieren Sie den Cursor imBedingten Ausdruck.

Wählen Sie die Registerkarte Felder.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürBerichtstabelle, und wählen SieRM Dokument-Temporärdatei.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürTabellenfelderundRM Dokument geben allewählen und anschließend die SchaltflächeHinzufügen.

Wählen Sie im Abschnitt Operatoren=.

Wählen Sie die RegisterkarteKonstanten.

Klicken Sie auf die Dropdown-ListeTyp, und wählen Sieganze Zahl.

Geben Sie1im Feld Konstanten, und wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

Wählen Sie im Abschnitt Operatorenund.

Im Abschnitt Operatorenwählen Sie().

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürBerichtstabelle, und wählen SieRM Dokument-Temporärdatei.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürTabellenfelderundAktueller Transaktionsbetragwählen und anschließend die SchaltflächeHinzufügen.

Wählen Sie im Abschnitt Operatorender<>Schaltfläche.

Wählen Sie die RegisterkarteKonstanten.

Klicken Sie auf die Dropdown-ListeTypundWährung.

Geben Sie0.00000im Feld Konstanten, und wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

Wählen Sie im Abschnitt Operatoren).

Platzieren Sie den Cursor imWahr.

Wählen Sie die Registerkarte Felder.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürBerichtstabelle, und wählen SieSystemvariablen.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürTabellenfelderund wählen SieBenutzerund wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

Wählen Sie im Abschnitt Operatoren.

Wählen Sie die Registerkarte Felder.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürBerichtstabelle, und wählen SieRM Dokument-Temporärdatei.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürFelderwählen SieFälligkeitsdatum aus, und wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

Platzieren Sie den Cursor imFalsch.

Wählen Sie die RegisterkarteKonstanten.

Klicken Sie auf die Dropdown-ListeTyp, und wählen Sieganze Zahl.

Geben Sie0in das Feld Konstanten aus, und wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

DerbedingteAusdruck sollte folgendermaßen lauten:

RM_Document_TEMP.RM-Dokumenttyp - alle = 1 und (RM_Document_TEMP. Aktueller Transaktionsbetrag <> 0.00000)

Wenn wahr: Benutzerdatum- RM_Document_TEMP. Fällig am

Falsch:0

Wählen SieOK.

Wählen Sie in derToolboxFelderaus der Dropdown-Liste.

Wählen Sie die Schaltflächeneu.

Geben Sie im Fenster Felddefinition berechnetVergangenen Tage Due2als Namen.

Wählen Sie für denErgebnistypganze Zahlaus der Dropdownliste.

DerTyp des Ausdruckssollte werden.

Platzieren Sie den Cursor imBedingten Ausdruck.

Wählen Sie die Registerkarte Felder.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürRegisterkarte Berichtleund wählen SieFelder aus.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürTabellenfelderund wählen SieLetzten fälligen Tage ausund wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

Wählen Sie im Abschnitt OperatorenderSchaltfläche.

Platzieren Sie den Cursor imWahr.

Wählen Sie die RegisterkarteKonstanten.

Klicken Sie auf die Dropdown-ListeTyp, und wählen Sieganze Zahl.

Geben Sie0in das Feld Konstantenaus, und wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

Platzieren Sie den Cursor imFalsch.

Wählen Sie die Registerkarte Felder.

Klicken Sie auf die DropdownlisteBerichtstabelleund wählen SieFelder aus.

Klicken Sie auf die Dropdownliste fürTabellenfelderund wählen SieLetzten fälligen Tage ausund wählen Sie die SchaltflächeHinzufügen.

DerbedingteAusdruck sollte folgendermaßen lauten:

Tage überfällig<>

Wenn wahr:0

Falsch:Tage überfällig

Wählen SieOK.

Die Felder in den Bericht:

Wählen Sie in derToolboxFelderaus der Dropdown-Liste.

Suchen Sie in dem scrolling WindowVergangenen Tage Due2undH2-Abschnitt in den Bericht ziehen.

Doppelklicken Sie auf die Fieldthat-wurde in das Berichtslayout nur im Bericht gestellt.

Klicken Sie im Feldoptionenwerden Sie sicher, dass derTypAusblenden wenn leerist.

Legen Sie denFeldtypanDaten.

Wählen SieOK.

Report Writer verlassen:/ B &GT;

Wählen Sie oben rechts im FensterBerichtslayoutX.

Speichern.

Klicken Sie auf OKim Fenster " Berichtdefinition".

Wählen Sie in der oberen Menüleiste Datei – Great Plains Dynamics.

Benutzern Sie Zugriff auf den geänderten Bericht in das Fenster Security Setup(Setup - System - Sicherheit) in Dynamics.





Dieser Artikel wurde Techknowledge-Dokument:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 871674 – Letzte Überarbeitung: 04/04/2016 17:01:00 – Revision: 0.1

Microsoft Dynamics GP 2010, Microsoft Dynamics GP 10.0, Microsoft Dynamics GP 9.0

  • kbnosurvey kbmbsmigrate kbmt KB871674 KbMtde
Feedback
>/html>"> c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">/html>p;did=1&t=">=">